Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 25. Oktober 2017

Kooperation mit SV Heggen

Mädchen und Jungen der Heggener Kindergärten erhalten Kibaz

Mädchen und Jungen der Heggener Kindergärten erhalten Kibaz
Fotos: privat
Heggen. Nachdem der SV Heggen bereits im Juni einen Bewegungstag in der Grundschule in Heggen unterstützt hatte, standen nun die beiden Kindergärten in Heggen im Mittelpunkt. Unter der Leitung von Laura Schwabe vom SV Heggen wurden rund 75 Kids des Katholischen Kindergartens St. Josef und des Kindergartens Spatzennest wortwörtlich in Bewegung gebracht: Die Mädchen und Jungen absolvierten für das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) der Sportjugend NRW zehn Stationen.

„Das Kibaz führt die Drei- bis Sechsjährigen kindgemäß an sportliche Bewegungsabläufe heran und stellt die Freude und das Erleben von persönlichen Erfolgen in den Vordergrund“, erläuterte Laura Schwabe. „Die Idee dabei ist, Kinder schon früh für Bewegung, Spiel und Sport zu begeistern und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Vorlieben, Stärken und Talente zu entdecken und auszubauen.“

Das Kibaz besteht aus zehn verschiedenen Bewegungsstationen, die die drei- bis sechsjährigen Kinder in Form eines Parcours ohne Zeitbegrenzung durchlaufen. Die Bewegungsaufgaben sind auf die Hauptbereiche der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung abgestimmt: motorische Entwicklung, Wahrnehmungsentwicklung, soziale Entwicklung und psychisch-emotionale Entwicklung sowie kognitive Entwicklung.  

Zum Abschluss erhielt jedes Kind eine Urkunde, ein Malbuch und ein Springseil. Das größte Lob für Laura Schwab war, dass sich die Kindergärten weitere Bewegungsaktionen dieser Art, auch auf dem Sportplatz wünschen.
(LP)

Bildergalerie: Mädchen und Jungen der Heggener Kindergärten erhalten Kibaz