Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop-Heggen/-Altfinnentrop, 1. April 2016

Kreuzgang mit sieben Stationen

Rund 40 Personen nahmen am Kreuzgang der Kolpingsfamilie Heggen teil.
Rund 40 Personen nahmen am Kreuzgang der Kolpingsfamilie Heggen teil.
40 Teilnehmer konnte die Vorsitzende Claudia Sangermann am Palmsonntag zum Kreuzgang der Kolpingsfamilie Heggen begrüßen. Zum 27. Mal hatten sich die Gläubigen zu diesem Gebetsgang nach Altfinnentrop zur Matthiaskapelle eingefunden.

Auf dem Weg, der traditionell über die Hohe Leye führt, wurden sieben Stationen des Kreuzwegs Jesu meditiert. Am Friedensmal oberhalb von Bamenohl stießen weitere Teilnehmer aus der Pfarrei Bamenohl zu der Gruppe aus Heggen.

Gemeinsam zogen die Gläubigen weiter zur Matthiaskapelle in Altfinnentrop. Nach dem Abschlussgebet boten Familie Surmann und die Kolpingsfamilie den Teilnehmern Kaffee und Kuchen zur Stärkung an. (LP)

Bildergalerie: Kreuzgang mit sieben Stationen