Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop-Bamenohl, 24. Januar 2016

BCG proklamiert zum 33. Jeckenjubiläum den 31. Prinzen

Kevin Schröder schwingt das Narrenzepter

Kevin Schröder regiert die Bamenohler Narren.
Kevin Schröder regiert die Bamenohler Narren.
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Kevin Schröder wurde am Samtsagabend zum 31. Prinz der Bärmelsker Carnevals Gesellschaft proklamiert. Der 29-Jährige ist Werkzeugmechaniker bei Erwes und Reifenberg, verheiratet mit Ehefrau Judith und Vater eines Sohnes. Die neue Tollität ist Mitglied im Elferrat und 2. Vorsitzender der Bärmelsker Carnevals Gesellschaft. Seine Hobbys: Fußball und Fahrradfahren.

Doch bevor der Name des neuen Prinzen verkündet wurde, zogen zunächst der Elferrat und die Tanzcorps zu den Klängen der Partyband „NightLife“ in die Halle ein. Das waren dann auch die letzten Minuten des aus dem Amt scheidenden Prinzen Michi I Schilli. Es folgt die musikalische Begrüßung der Gäste mit dem Bamenohler Karnevalslied, bevor die Prinzengarde die neue Tollität zur Bühne führte. Sekunden später zeigte sich Prinz Kevin den jubelnden Gästen im Saal. Vor seinem großen Auftritt war der neue Prinz nach eigenen Angaben „schon ein wenig aufgeregt“, doch nach einer gelungenen Ansprache genoss er auf der Bühne und direkt inmitten des Elferrates das Programm. Das hatte in diesem Jahr viele besondere Highlights zu bieten, denn die Bärmelsker Carnevals Gesellschaft feiert ihr 33-jähriges Jubiläum. So traten zum ersten Mal die Prinzengarde und die Funkengarde Bamenohl gemeinsam mit einem Tanz auf, der für große Begeisterung sorgte. Außerdem traten die „Sistaz of dance“, die Prinzengarde, die Elferratsfrauen als „Sektperlen“ und die Funkengarde mit Show- und Gardetanz sowie der Elferrat auf. Und auch Cilly Alperscheid durfte in der Bütt nicht fehlen. Die Funkengarde aus Grevenbrück und Gäste aus Attendorn, Heggen, Dünschede und Lichtringhausen eroberten ebenfalls die Bühne. Für die musikalischen Highlights sorgte die Partyband „NightLife“ und heizten den Narren bis in den frühen Morgen mit tanzbaren Hits und Klassikern ein.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Kevin Schröder schwingt das Narrenzepter