Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 11. Juli 2015

Jungschütze auf Überholspur

Jungschütze auf Überholspur
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Letzte Woche sicherte er sich den Titel des Jungschützenkönigs, diese Woche gewann er den „Mobil 1 Cup“ in Finnentrop. Kevin Mennekes ist auf der Überholspur.

Der Bürgerschützenverein Finnentrop hatte in Kooperation mit dem MSC Oenetal aus Oedingen die Jungschützen eingeladen, ihr Talent im Kartfahren unter Beweis zu stellen.

Mit einer Zeit von 173,35 Sekunden ließ Kevin Mennekes den Zweitplatzierten Nik Vollmer ganz knapp hinter sich. Der hatte nach den vier Wertungsläufen eine Fahrzeit von 173,52 Sekunden. Platz drei belegte Rene Tillmann mit 177,31 Sekunden.
MSC Präsident Manuel Fleper begrüßte die 17 Teilnehmer auf dem Platz vor der Schützenhalle, der zur Rennstrecke umfunktioniert worden war: „Im vergangenen Jahr hatten wir doppelt so viele Jungschützen am Start. Aber der Termin ist mitten in den Ferien und viele im Urlaub. Außerdem können wir so auch vier Wertungsläufe fahren.“

Zunächst wurden die Fahrer in die Strecke eingewiesen. „Wir haben ein paar Schleifen eingebaut, damit die Jungen nicht zu schnell fahren“, so Fleper weiter, „Gerade am Anfang wird die Geschwindigkeit der 6,5 PS starten Karts unterschätzt.“ Doch die Jungschützen hatten schnelle in gutes Gefühl für Gas- und Bremspedal. Selbst die vier „Frischlinge“, die noch nie in einem Kart gesessen hatten, machte ihre Sache hervorragend. „Vielleicht hat ja der ein oder andere auch Spaß am Fahren bekommen und fährt demnächst bei uns mit“, wünscht sich Manuel Fleper. Eines jedenfalls hatten alle, jede Menge Spaß und den Wunsch, auch zum vierten Mal den Mobil 1 Cup im nächsten Jahr auszufahren.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Jungschütze auf Überholspur