Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 15. November 2016

Jungkolping-Generalversammlung in Heggen

Die Jungkolping-Gruppe aus Heggen.
Die Jungkolping-Gruppe aus Heggen.
Foto: privat
Heggen. Kürzlich hielt die Kolpingjugend der Kolpingsfamilie Heggen ihre Generalversammlung ab. Durch die einzelnen Tagesordnungspunkte führten die vier Vorstandsmitglieder Charlotte Sonneborn, Lena Koschorreck, Martin Wilmes und Sven Hesener.

Die Tätigkeiten der Kolpingjugend werden momentan von 29 Gruppenleitern durchgeführt, welche sich einmal im Monat treffen um Aktionen zu planen und vorzubereiten. Außerdem treffen sich drei Jugendgruppen im Alter von neun bis 15 Jahren wöchentlich im Heggener Pfarrheim. Die Gruppenleiter der Kolpingjugend organisieren über das ganze Jahr Aktionen wie zum Beispiel das Einsammeln der Weihnachtsbäume, das Aufschichten des Osterfeuers und das jährlich stattfindende Zeltlager.

Abschließend meldete sich Pastor Jochen Andreas zu Wort und bedankte sich bei allen Gruppenleitern für ihre ehrenamtliche Leistung. Andreas  lobte sogar, die Heggener Kolpingjugend sei die beste Kolpingjugend, die er kenne.
(LP)

Bildergalerie: Jungkolping-Generalversammlung in Heggen