Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 04. Februar 2019

Jugendliche präsentieren Lichtmalerei-Bilder in Finnentrop

Eine Ausstellung des kjk-Hauses Finnentrop findet gleichzeitig an zwei Orten statt.
Eine Ausstellung des kjk-Hauses Finnentrop findet gleichzeitig an zwei Orten statt.
Foto: privat
Finnentrop. Das „kinder-jugend-& kulturhaus“ (kjk-Haus) der St. Nepomuk Gemeinde stellt im Februar Exponate des „ Lightpainting - malen mit Licht“ Workshops an gleich zwei Standorten aus.

Im Rahmen des Kulturrucksacks NRW hatten im Herbst 2018 zehn Jugendliche an dem Lightpainting-Workshop auf Einladung des kjk-Hauses in Kooperation mit dem Fotografen Gerrit Cramer teilgenommen. Light Painting, auch Light Writing oder Lichtmalerei genannt, ist moderne Digitalfotografie und ein echter Trend.

Immer mehr Fotos mit leuchtenden Lichtspuren finden sich im Netz und lösen oft spontane Begeisterung aus. Zum Einsatz kamen unter anderem Taschenlampen, diverse Leuchten und Wunderkerzen. Außerdem entstanden mit etwas Farbfolie aus normalen Lampen schnell farbige Lichter.

In einem Tagesworkshop machten sich die Teilnehmer zunächst im Inneren mit den verschiedenen Techniken des Lightpaintings vertraut. Mit Einbruch der Dämmerung ging es dann zum Fotoshooting nach draußen ins urbane Umfeld. Bilder stehen zum VerkaufDas kjk-Haus hat jetzt einige Exponate auf Leinwand entwickeln lassen und stellt sie im Februar 2019 zeitgleich im Kundenbüro der Gemeindewerke Finnentrop, Ser­kenroder Straße 59 und in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk in Finnentrop aus. Zum Ende der Ausstellung können die Bilder gegen eine freiwillige Spende auch erworben werden.

Das kjk-Haus in Trägerschaft der St. Johannes Nepomuk Gemeinde ist eine Jugendfreizeitstätte mit dem Schwerpunkt musisch-kultureller Mitmachangebote und freut sich über die Begeisterung der Jugendlichen an diesem Thema. „Kulturelle Bildung leistet einen wichtigen Beitrag zur Allgemeinbildung junger Menschen, eröffnet ihnen neue Handlungsspielräume und ermöglicht die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Sie fördert die ästhetische Wahrnehmung, die Neugierde, sich auszuprobieren, und den Austausch mit anderen“, teilt die Einrichtung mit.

Weitere Infos zum kjk-Haus unter Tel.: 0 27 21/5 07 48 und online.
(LP)

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Kevin Loch - Auszubildender Fachinformartiker
Kevin Loch
Auszubildender Fachinformartiker
#HEINRICHSHilfsmittel

Hey Leute,

ihr kennt mich ja bereits und wisst, dass ich eine Ausbildung zum #FachinformatikerInSystemintegration absolviere. Bestimmt fragt ihr euch, welche Geräte und Hilfsmittel ich eigentlich in meiner #HEINRICHSAu...

#weiterlesen
Ina Scheppe - Employer Branding
Ina Scheppe
Employer Branding
Nicht nur Theorie, sondern auch Praxis - perfekte Kombi!

Hallo! Ich bin Lorena und arbeite nun seit ca. 3 Monaten als Werksstudentin bei BEULCO.

Untergebracht bin ich in meiner Wunschabteilung Marketing, was für mich perfekt zu meinem Studiengang passt, denn ich studiere BWL mit Schwerpunkt Mar...

#weiterlesen
Timo Arens - Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Timo Arens
Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
WOW Wolfsburg – nice to meet you

Wie ihr den sozialen Medien vielleicht schon entnommen habt, fand letzte Woche unsere diesjährige Azubifahrt nach Wolfsburg statt. Besonders die Betriebsführung bei VW hat uns begeistert, weswegen wir uns entschieden haben, auch euch ü...

#weiterlesen

Bildergalerie: Jugendliche präsentieren Lichtmalerei-Bilder in Finnentrop