Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 11. Januar 2018

Info-Abend zum Thema „Sucht und Depressionen“

Info-Abend zum Thema „Sucht und Depressionen“
Symbolfoto: Nils Dinkel
Finnentrop. „Sucht und Depressionen“, lautet das Thema des nächsten Info-Abends der Bürgerhilfe Finnentrop am Montag, 22. Januar, um 18.30 Uhr im Finnentroper Rathaus.

Heinz-Willi Lahme von der Johannesbad Fachklinik Hochsauerland in Bad Fredeburg wird in einem Vortrag ausführlich über diese Themen  informieren und anschließend für  Fragen zur Verfügung stehen.

Ob Alkoholsucht, Medikamentenabhängigkeit, Drogengebrauchsstörung oder auch pathologisches Glücksspielverhalten – süchtig zu sein, ist kein Einzelschicksal. Ursachen und Symptome sind Thema Auch mit der Depression ist man nicht allein. Immer mehr Menschen sind von dieser ernsten psychischen Krankheit betroffen, die sich in zahlreichen Beschwerden äußern kann. Ebenso verhält es sich mit „Burnout“ – einem Zustand starker emotionaler und körperlicher Erschöpfung.

Infos über Ursachen, Risikofaktoren, Symptome und Behandlung gibt es am Vortragsabend. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
(LP)

Bildergalerie: Info-Abend zum Thema „Sucht und Depressionen“