Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 23. Februar 2016

„Praleski“ tritt im Rathaus auf / Klassik verschiedener Epochen

Hochkarätiges Klavierduo

Vielbeachtetes Duo am Klavier: Elmira Sayfullayeva und Katsiaryna Mikhal
Vielbeachtetes Duo am Klavier: Elmira Sayfullayeva und Katsiaryna Mikhal
Die Konzertreihe „Best of NRW“ macht auch in diesem Jahr Station in Finnentrop: Das Klavierduo „Praleski“, bestehend aus Elmira Sayfullayeva und Katsiaryna Mikhal, tritt am Donnerstag, 3. März, ab 19 Uhr im Rathaus Finnentrop auf. Das Konzert ist Bestandteil des Programms der Kulturgemeinde.

Seit 2007 musizieren Katsiaryna Mikhal und Elmira Sayfullayeva als Klavierduo und haben sich auf Werke von Wolfgang A. Mozart, Sergej Rachmaninoff, Franz Schubert, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Camille Saint-Saens spezialisiert. Die beiden Pianistinnen studierten an der Weißrussischen Staatlichen Musikakademie in Minsk. Nach dem Studium in ihrem Heimatland Weißrussland entschieden sie sich, die musikalische Ausbildung im Ausland fortzusetzen.

Ab 2010 studierten Mikhal und Sayfullayeva als Klaviersolistinnen an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Abteilung Aachen. Im September 2012 schlossen sie mit der Note „sehr gut“ ihr Masterstudium ab. Seit Oktober 2012 studieren sie im Hauptfach Kammermusik als Klavierduo an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Professor Anthony Spiri. Im November 2013 hatte das Klavierduo „Praleski“ einen erfolgreichen Auftritt im Rahmen des Projektes der WDR 3 Open Audition im kleinen Sendesaal in Köln. Von Barock bis Neue Musik Während ihres Studiums spielten Mikhal und Sayfullayeva zahlreiche Konzerte in Weißrussland, Spanien und Deutschland. Außerdem nahmen die Musikerinnen an verschiedenen Meisterkursen bei den Professoren Aimard, Mommertz, Morales, Scheps und Frölich teil. Seit 2014 ist das Klavierduo „Praleski“ Stipendiat der Werner Richard – Dr. Carl Dörken-Stiftung. Ihr Repertoire umfasst Werke aus verschiedenen Epochen von Barock bis Neue Musik. (LP)
Tickets
Eintrittskarten sind im Rathaus der Gemeinde Finnentrop (Zimmer 12 und 13) oder unter den Tel.-Nr. 02721/512150 und 512151 sowie an der Abendkasse zum Preis von 10 Euro erhältlich. Es gelten die üblichen Preisermäßigungen. Jugendliche zahlen die Hälfte, Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt.

Bildergalerie: Hochkarätiges Klavierduo