Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 9. November 2015

Kulturgemeinde zeigt „Das Boot“ in Theaterfassung / Hardy Krüger jr. in der Hauptrolle

Himmelfahrtskommando unter Wasser

In der Hauptrolle: Hardy Krüger jr.
In der Hauptrolle: Hardy Krüger jr.
Foto: Hilda Lobinger
Die Theaterfassung des Dramas „Das Boot“ nach dem Roman-Welterfolg von Lothar Günther Buchheim mit Hardy Krüger jr. in der Hauptrolle geht am Freitag, 20. November, in der Festhalle Finnentrop über die Bühne. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.

„Ein ausgesprochen spannender Stoff für das Theater“, sagt Johannes Pfeifer, der Regisseur des Abends. „Wenn man es wochenlang auf engstem Raum mit einer Gruppe von Menschen aushalten muss, offenbaren sich Charaktere, und Emotionen brechen sich Bahn. Der Wechsel von völligem Leerlauf und höchster Gefahr nagt an den Nerven. So wird die kleine Stahlröhre tief unten im Meer von selbst zur Bühne.“

Das neunköpfige Ensemble verspricht laut Ankündigung der Kulturgemeinde einen „Theaterabend, der uns tief eintauchen lässt in den Wahnsinn des Krieges und in jenes Himmelfahrtskommando, das eine U-Boot-Mission im Zweiten Weltkrieg bedeutete – die meisten Besatzungen sind nicht zurückgekehrt“.

Hardy Krüger jr. erlangte vor allem durch seine Rolle als Förster Stefan Leitner aus der Fernsehserie „Forsthaus Falkenau“ Berühmtheit. Er spielt in dem Drama „Das Boot“ den „Alten“, den Kommandanten des Unterseebootes U 96. (LP)
Tickets

•Eintrittskarten können im Rathaus der Gemeinde Finnentrop (Zimmer 12 und 13) oder unter Tel. 02721/512150 oder -512151 sowie an der Abendkasse zum Preis von 18 und 16 Euro erworben werden.

•Es gelten die üblichen Preisermäßigungen. Jugendliche zahlen die Hälfte, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

•Weitere Infos unter www.kulturgemeinde-finnentrop.de

•Auf den kostenlosen Busservice zur Festhalle Finnentrop wird hingewiesen.

Bildergalerie: Himmelfahrtskommando unter Wasser