Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 14. Dezember 2016

Hartumkämpfter Klassenentscheid

Gesamtschule: Adriana Arifi gewinnt Vorlesewettbewerb

Gesamtschule: Adriana Arifi gewinnt Vorlesewettbewerb
Foto: privat
Finnentrop. Der jährliche Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen unter der Schirmherrschaft des deutschen Börsenbuchhandels stand Ende letzter Woche an der Bigge-Lenne Gesamtschule an. Dazu versammelten sich der fünfte und sechste Jahrgang in der Mensa des Schulcampus, um gespannt den Vorlesern zu lauschen und den neuen Schulsieger zu küren. Zuvor hatten die Sechstklässler schon in einem hartumkämpften Klassenentscheid ihre Kandidaten für diese höhere Ebene ermittelt.

Für die Klasse 6a trat Adriana Arifi alleine an, da ihre Mitschülerin erkrankt war. Finn Kuhlmann und Jonathan Jagusch gingen für die Klasse 6b ans Lesepult, während die Klasse 6c sich sicher war, mit Hanna Hoke oder Eren Demiray den neuen Kandidaten für den Schulsieg zu stellen.

Alle Wettbewerber lasen zunächst drei Minuten einen Abschnitt aus einem selbstgewählten Buch vor, um dann in der zweiten Runde als besondere Herausforderung einen Abschnitt aus dem ihnen unbekannten Werk „Der Hobbit“ von J.R. Tolkien zu präsentieren. Erst kurze Sprachkenntnisse Alle Beiträge wurden von der Jury – Christoph Gunter (Fachvorsitzender Deutsch), Thorsten Vietor (stellvertretender Schulleiter), Laura Albrecht und Josy Hanses (Schulsiegerinnen des Vorjahres) – bewertet.

Während der kurzen Beratungszeit der Jury wurden zwei weitere Schüler für ihre Leistungen beim internen Klassenwettbewerb geehrt: Scherin Mohammad und Osama Rahhal stellten sich mutig den Wettbewerbsbedingungen, obwohl sie erst seit knapp zwei Jahren, beziehungsweise vier Monaten die deutsche Sprache lernen. Zur Anerkennung erhielten sie ein Buchpräsent mit persönlicher Widmung des Autors. Adriana Arifi tritt auf regionaler Ebene an Schließlich zeichnete die Jury Adriana Arifi (6a) als beste Leserin der Bigge-Lenne Gesamtschule aus, Platz zwei ging an Finn Kulhmann (6b) und Hanna Hoke (6c) belegte Platz drei. Alle drei erhielten als Preis einen Buchgutschein, während sich die Viertplatzierten über einen Gutschein für das örtliche Fintobad freuen konnten.

Adriana Arifi vertritt nun die Bigge- Lenne Gesamtschule bei den anstehenden Entscheidungen auf regionaler Ebene. (LP)

Bildergalerie: Gesamtschule: Adriana Arifi gewinnt Vorlesewettbewerb