Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 31. März 2016

50 Teilnehmerinnen im kjk-Haus

Gemeinsame Gebete zum Weltfrauentag

Die Frauen hatten Speisen zubereitet und sorgten damit für ein großes internationales Büffet.
Die Frauen hatten Speisen zubereitet und sorgten damit für ein großes internationales Büffet.
Fotos: kjk-Haus
Zum Weltfrauentag trafen sich mehr als 50 Frauen im „kjk-haus“ in Finnentrop, darunter viele Frauen, die an dem monatlichen Frühstück teilnehmen. Außerdem kamen Frauen des Moscheevereins, Teilnehmerinnen des Internationalen Frauentreffs und Mitglieder der kfd in den Jugendtreff.

Nach der Begrüßung wurde ein ökumenisches Gebet vorgelesen. Das sollte allen Anwesenden bewusst machen, dass „der einzige Gott der Gott aller ist“ und alle Menschen dazu aufgerufen seien, „in gemeinsamer Verantwortung die Berge der Missverständnisse abzutragen, die Gräben des Hasses zuzuschütten und Wege für eine gemeinsame Zukunft zu ebnen“.

Nach dem gemeinsamen Essen – alle Teilnehmer hatten Speisen zubereitet und mitgebracht – wurde ein muslimischer Dank in arabischer und deutscher Sprache gebetet. Der folgende Vortrag zum Frauentag erinnerte daran, dass sich die Situation im Kreis Olpe für Frauen verglichen mit der vor 100 Jahren deutlich verbessert habe; dennoch gebe es noch immer Frauen, die unter Gewalt leiden und Zuflucht im Frauenhaus suchen müssten. Danach wurden Aktivitäten für 2016 vorgeschlagen, die bei den nächsten Treffen der einzelnen Gruppen diskutiert und beschlossen werden. Zum Abschied erhielten alle Teilnehmerinnen eine gebastelte Papierrose, selbstgemachte Pralinen und dankten dem Team des kjk-Hauses für die Gastfreundschaft. (LP)

Bildergalerie: Gemeinsame Gebete zum Weltfrauentag