Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 04. Juli 2019

„Feinblech Systeme“ kauft Hallen und Grundstück

Gelände der ehemaligen Firma Freiburg Kartonagen verkauft

Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Petra Prochaska und Christoph Allebrodt vor ihren neu erworbenen Hallen.
Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Petra Prochaska und Christoph Allebrodt vor ihren neu erworbenen Hallen.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Lenhausen. Das Gelände der ehemaligen Firma Freiburg Kartonagen ist verkauft. Das in 2011 in Insolvenz gegangene Unternehmen für Kartonagen hat das ehemalige Firmengelände inklusive Gebäuden und 50.000 Quadratmeter Grundstücksfläche an die Firma „Feinblech Systeme“ verkauft.

Bereits seit Mitte 2012 ist „Feinblech Systeme“ Mieter auf dem Gelände mit rund 15.000 Quadratmetern angemieteten Flächen. Nun gehören den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern Petra Prochaska und Christoph Allebrodt der komplette Hallenkomplex und das Bürogebäude.

Rund 30.000 Quadratmeter umfassen die zwei Reihen Produktionshallen. Dazu kommen knapp 4000 Quadratmeter Kellerräume und das markante Bürogebäude über drei Etagen. „Wir sind vor sieben Jahren mit unserer Firma von Elspe nach Lenhausen gegangen, denn am alten Standort konnten wir nicht expandieren“, erzählt Christoph Allebrodt die Geschichte seiner Firma, die mit den Gebäuden in Lenhausen nun seit sieben Jahren verknüpft ist. „Unser Unternehmen konnte sich hier kontinuierlich in den letzten Jahren weiterentwickeln. Mit unseren heute 80 Mitarbeitern aus 14 Nationen produzieren wir für verschiedene Weltmarktführer Baugruppen als Blechbiegeteile inklusive hauseigener Pulverbeschichtung. Wir bedienen dabei Nischenmärkten wie Medizintechnik oder erneuerbare Energien, für die wir Gehäuse aus Blech fertigen.

Die Produktion läuft auf den neusten am Markt zur Verfügung stehenden Maschinen wie Abkantpressen, Stanz-Lasermaschinen und Pulverbeschichtungsanlagen“. Allein 6,5 Millionen Euro wurden in den letzten Jahren in die Maschinentechnik investiert. „Außerdem hatten wir das Glück und die Möglichkeit, hier vor Ort weiter expandieren zu können“, so Allebrodt. 

So wurden zuletzt nochmals 6000 Quadratmeter aus der zweiten Hallenreihe hinzugenommen. „Doch jetzt ist unser Bedarf gedeckt und wir suchen für die restlichen Hallen Mieter“, so Petra Prochaska. „Würden die architektonisch einmaligen Hallen in hippen Großstädten stehen, würden Startups ihnen sicher die Türen einrennen. Die in den 1970er Jahren entstanden Hallen sind nicht nur optisch interessant, auch von innen sind die Dachfenster so angelegt, dass Licht rein, aber im Sommer die Wärme draußen bleibt. “

Petra Prochaska erzählt weiter: „Irgendwie war es logisch, dass wir das Gelände eines Tages übernehmen würden. Am 1. Juli war es dann soweit und wir haben alles gekauft.“ Jetzt muss erst einmal das Dach großflächig saniert und repariert werden, damit ein Teil der Hallen an Firmenkunden vermietet werden kann. „Dabei spielt die Größe keine Rolle. Von kleinteiligen Parzellen bis großen Hallen ist hier für alle Arten von Gewerbe Platz“, beschreibt es Christoph Allebrodt.

Interessenten aus Industrie, Handel und Logistik können sich bei Feinblech Systeme telefonisch unter 02395-212200 melden.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Kevin Loch - Auszubildender Fachinformartiker
Kevin Loch
Auszubildender Fachinformartiker
CNC 1 #HEINRICHSLehrgang

Hallo zusammen, mein Name ist Frederik und ich mache gerade meine Ausbildung zum #Werkzeugmechaniker bei der Firma #HEINRICHS. Vor Kurzem habe ich bei der LEWA Attendorn einen CNC #HEINRICHSLehrgang absolviert.

Der CNC 1 Lehrgang dauerte ...

#weiterlesen
Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
Video: Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei Schauerte

Hallo Zusammen,

in diesem Video zeigen wir, was Euch bei einer Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik in unserem Unternehmen erwartet. Falls Du Fragen hast, wende Dich gerne an uns oder schau dir unsere Webseite für genauere Info...

#weiterlesen
Angelina Hanses - Auszubildende zur Industriekauffrau
Angelina Hanses
Auszubildende zur Industriekauffrau
Work Experience in Great Britain

 

Bald ist es soweit!

 

Die Vorbereitungszeit verging bereits wie im Flug und in knapp drei Wochen heißt es „Goodbye Germany – Welcome to Great Britain“.

Dort werde ich an dem „WINGs...

#weiterlesen

Bildergalerie: Gelände der ehemaligen Firma Freiburg Kartonagen verkauft