Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 22. Juni 2015

Musikschule Lennetal: Neues Semester startet am 1. August

Freie Plätze und neue Lehrerin

Im „Roten Haus
Im „Roten Haus" können Kinder ab dem 1. August wieder musizieren.
In der Musikschule Lennetal steht das neue Schulhalbjahr vor der Tür: Zum 1. August startet das neue Semester, und in einigen Kursen sind noch einige Plätze frei. Mit Svenja Kohlmann unterrichtet außerdem eine zusätzliche Lehrerin den Nachwuchs ab August.

Insbesondere für die Musikgartenkurse und die „Musikalische Früherziehung“ können Eltern ihre Kinder anmelden. In diesen Kursen eröffnet sich die Welt der Musik für die Kinder spielerisch. Die Erfahrung mit Musik soll die Konzentrations- und Lernfähigkeit, die Kreativität und die Erweiterung sozialer Kompetenzen fördern.

In den neuen Räumen der Musikschule („Rotes Haus“) finden jeweils am Mittwochnachmittag die Kurse „Musikgarten 1“ (von 18 Monaten bis 3 Jahren) und „Musikgarten 2“ (von 3 bis 4 Jahren) statt. Auch im Kurs „Musikalische Früherziehung“ für Kinder ab dem vierten Lebensjahr, der ebenfalls immer mittwochs in der Nachmittagszeit stattfindet, sind noch einige Plätze frei. Weitere Informationen zu allen Elementar-Kursen erhalten interessierte Eltern im Sekretariat oder auf der Homepage der Musikschule. „Begeisterte und begeisternde Lehrerin" Neue Lehrerin für die Musikgarten- und Früherziehungskurse in Finnentrop ist Svenja Kohlmann, die bereits an den Musikschulen in Olpe und Wenden unterrichtete. Sie studierte an der Musikhochschule „Franz List“ in Weimar und legte dort ihr Diplom als Musiklehrerin für Violine sowie zwei Jahre später auch das Diplom für die künstlerische Ausbildung im Fach Violine ab. Kohlmann war in verschiedenen Orchestern als Violinistin tätig, so in der Staatskapelle Weimar, der Internationalen Bachakademie und im Philharmonischen Orchester Hagen. Durch Fortbildungen im Bereich der Elementaren Musikpädagogik ist sie nach Angaben der Musikschule „begeisterte und begeisternde Lehrerin" für Kinder im Vorschulalter.

Die Musikschule bietet weiterhin Unterricht in allen gängigen Fächern von Klavier bis Gitarre, von Querflöte bis Geige, von Saxophon bis Posaune. Selbst Fächer wie Saz, Steirische Harmonika oder Pop-Gesang können in der Musikschule belegt werden. (LP)
Weitere Informationen und Anmeldungen zu allen Fächern gibt es auf der Homepage der Musikschule Lennetal und telefonisch unter 02392/1508.

Bildergalerie: Freie Plätze und neue Lehrerin