Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop-Fretter/-Schönholthausen, 14. Dezember 2015

Sponsorenlauf des Katholischen Grundschulverbundes Frettertal für namibische Partnerschule

Ergiebige Ausdauer

Grundschüler erlaufen fast 15.000 Euro
Insgesamt 14.658,38 Euro sind bei einem Sponsorenlauf des Katholischen Grundschulverbundes Frettertal Ende Oktober zusammengekommen. Der Geldbetrag soll nun an die „Tobias Hainyeko Primary School“ in Katatura gehen, die Partnerschule in Namibia, teilt der Verbund mit.

Ende Oktober waren 180 Schüler auf dem Sportplatz in Fretter Runde um Runde gelaufen. Im Vorfeld hatten sie Sponsoren gesucht, die sich bereit erklärten, pro Runde einen vereinbarten Betrag zu spenden. Auf diese Weise kam der fünfstellige Betrag zusammen, mit dem die Partnerschule in Windhoek, der Hauptstadt Namibias, unterstützt werden soll. „Viele Kinder haben die Erwartungen ihrer Sponsoren weit übertroffen“, schreibt der Grundschulverband in einer Pressemitteilung.

Zwei Lehrerinnen werden die Partnerschule im März 2016 besuchen und sich vor Ort einen Eindruck davon verschaffen, wofür das Geld aus dem Sponsorenlauf verwendet wird. Diese Reise nach Namibia finanzieren sie selbst, während der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) den Besuch organisiert. (LP)

Bildergalerie: Ergiebige Ausdauer