Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 30. November 2017

Elektronischer Ausbildungs-Nachweis bei Eibach

Elektronischer Ausbildungs-Nachweis bei Eibach
Foto: privat
Finnentrop. Seit dem 1. November können im Rahmen der beruflichen Ausbildung bei Eibach die erforderlichen Ausbildungsnachweise nun auch in elektronischer Form geführt werden. Im Vergleich zu der PC-Version, die bei Eibach bereits seit einigen Jahren Verwendung findet, gibt es nun die Möglichkeit, eine Server-basierte Version zu nutzen.
Die Ausbildungsverantwortlichen im Hause Eibach haben mit www.azubiheft.de  einen Anbieter gefunden, der diese Möglichkeit abbildet. Da das Thema „Industrie 4.0“ und die „Digitale Transformation“ der Unternehmen in aller Munde ist, hat man sich diese Chance zu Nutze gemacht.

Im Vergleich zur bisher bekannten Version werden die Ausbildungsnachweise nicht mehr ausgedruckt und unterschrieben, sondern dem zuständigen Ausbilder digital zur Verfügung gestellt. Am Ende der Ausbildung erfolgt dann die Bereitstellung der Nachweishefte in digitaler Form an die zuständige IHK. Per App auf dem Smartphone Positiven Anklang fand die Neuerung bei allen Azubis, da die Ausbildungsnachweise nun auch per App auf dem Smartphone erstellt werden können. So können nun „just in time“ alle Ausbildungsinhalte eingetragen, über die Woche gesammelt und am Ende der Woche hochgeladen  werden.

Die Einführung erfolgte in den letzten Wochen und wird von allen Beteiligten als „sehr gut“ und hilfreich bewertet. Eine Kooperation mit überbetrieblichen Ausbildungspartnern ist ebenfalls kein Problem, da die Software beliebig viele Standorte und Ausbilder einrichten lässt.
(LP)

Bildergalerie: Elektronischer Ausbildungs-Nachweis bei Eibach