Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 11. Dezember 2015

50 Kinder, Jugendliche und Eltern beim Winterausflug des kjk-Hauses

Eislaufen entlang imposanter Koksöfen

Viel Spaß hatten die Kinder und Jugendlichen auf der „Open-Air-Eisbahn“ des Weltkulturerbes Zeche Zollverein in Essen.
Viel Spaß hatten die Kinder und Jugendlichen auf der „Open-Air-Eisbahn“ des Weltkulturerbes Zeche Zollverein in Essen.
Auf eine tolle Fahrt zum Schlittschuhlaufen blicken knapp 50 Kinder, Jugendliche und Eltern des kinder-jugend-& kulturhauses der St. Nepomuk Gemeinde in Finnentrop zurück.

Bereits im 19. Jahr bietet das kjk-Haus im Dezember einen Ausflug zum Schlittschuhlaufen in jeweils wechselnde Städte an. Ziel war diesmal die „Open-Air-Eisbahn“ auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen.
Ein wohl einmaliges Erlebnis boten die spiegelglatten 1800 Quadratmeter Eisfläche vor beeindruckender Industriekultur - entlang der imposanten Koksöfen, rostroten Rohre und hohen Kamine. Nach Einbruch der Dunkelheit wurde die Kokerei Zollverein in buntes Licht getaucht, sodass die Schlittschuhläufer eine Winterromantik der ganz besonderen Art erleben durften.
Weitere Infos zum weiteren Programm im kinder-jugend-& kulturhaus gibt es unter 02721/50748 und www.kinderjugendkulturhaus.de. Aktuelle Fotos der Aktion gibt’s bei facebook/kinder-jugend-kulturhaus. (LP)

Bildergalerie: Eislaufen entlang imposanter Koksöfen