Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 19. Januar 2018

Eisbeinessen und Vorstandswechsel beim MGV Finnentrop

Der MGV Finnentrop hat langjährige Mitglieder geehrt unter anderem Rolf Henninger(zweiter von links ), Paul Cramer (dritter von links) und Gerd Schmitt (vierter von links)
Der MGV Finnentrop hat langjährige Mitglieder geehrt unter anderem Rolf Henninger(zweiter von links ), Paul Cramer (dritter von links) und Gerd Schmitt (vierter von links)
Foto: privat
Finnentrop. Das Eisbeinessen des MGV Finnentrop hat eine mehr als 100-jährige Tradition. So trafen sich am Samstag, 13. Januar, wiederum die aktiven Sänger in Begleitung der Sängerfrauen, die geladenen passiven Mitglieder, sowie Abordnungen der örtlichen Vereine und Sponsoren des Vereins im Mittelsaal der Festhalle Finnentrop. Doch bevor der gemütliche Teil startete, ehrte der Männergesangverein zwei langjährige Mitglieder und wählte einen neuen 1. Vorsitzenden. Der Bericht des Vereins:

„Zum Start der Veranstaltung trugen die Sänger einige Lieder vor. Der Schriftführer Siggi Zimmermann begrüßte alle Gäste und der 2. Vorsitzende Matthias Wahl ließ das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. Im besonderen Focus standen zwei besondere Ehrungen. Sangesbruder Paul Cramer wurde für 65 Jahre aktives Singen geehrt. Sangesbruder Rolf Henninger für 50 Jahre aktives Singen. Beide erhielten für diesen Einsatz die Ehrenurkunde des Vereins, sowie ein Präsent und für dessen Frauen einen Blumenstrauß.

Für seine 30-jährige Vorstandsarbeit bekam Gerd Schmitt ebenfalls eine Urkunde, die ihn als Ehrenmitglied auswies. Alfons Knorr, bisheriger 1. Vorsitzende stellte sich bei der Jahreshauptversammlung leider nicht mehr zur Wahl. Alfons hat in seinen neun Jahren als Vorsitzender den Verein sehr erfolgreich, mit viel Engagement und Herzblut geleitet. Er war immer um das Wohl des Vereins bedacht, ein gestandener Sänger mit kaum Fehlproben. Er war immer zur Stelle, legte seinen Urlaub immer so, dass er keine Termine versäumte. Für seine Treue überreichte der Schriftführer ein Präsent. Gute StimmungFür den gemütlichen Teil des Abends waren Gesang, Eisbeinessen und eine große Tombola angesagt. Die harmonische und ausgelassene Stimmung wurde durch die musikalische Darbietung der Musikgruppe „JoDieZi“ unterstützt. Die Festgäste hatten stets die Möglichkeit durch die auf der Leinwand eingeblendeten Texte mit zu singen, was begeistert angenommen wurde. Besonders gut kamen auch die Beiträge von Rainer Rüschenberg an, der die Gäste immer wieder erheiterte. Der Männergesangverein bedankt sich bei allen Gästen für ihre Teilnahme.“
(LP)

Bildergalerie: Eisbeinessen und Vorstandswechsel beim MGV Finnentrop