Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 09. Oktober 2016

Dritte Auflage der beliebten Veranstaltung

Ein Tag im Zeichen des Traktors

Exemplare wie dieses wird es auch in diesem Jahr wieder in Rönkhausen zu bestaunen geben.
Exemplare wie dieses wird es auch in diesem Jahr wieder in Rönkhausen zu bestaunen geben.
Foto: privat
Rönkhausen. Aufgrund des sehr großen Interesses am Rönkhauser Trecker-Treffen in den ersten beiden Jahren wird es in diesem Jahr eine Fortsetzung geben. Am Samstag, 15. Oktober, können sich alle Freunde von Kulttraktoren und modernen Kraftpaketen ab 11.00 Uhr wieder an der Schützenhalle in Rönkhausen treffen und über alle Themen rund um die Zugmaschine diskutieren und fachsimpeln.

Damit die Gespräche nicht zu trocken werden, wird kühles Landbier vom Fass gereicht, dazu gibt es Kaffee und ein Kuchenbuffet sowie Wurst vom Grill und Pommes. Zudem wird eine Tombola veranstaltet, bei der es unter anderem einen Hochdruckreiniger und einen Trampel-Trecker zu gewinnen gibt.

Natürlich darf auch eine Prämierung der anwesenden Trecker nicht fehlen. Daneben sind für die kleinen Gäste ein Trampel-Trecker-Parcours und eine große Hüpfburg wettergeschützt in der Schützenhalle aufgebaut. Der Veranstalter, die Schützenbruderschaft Rönkhausen, hofft auf das gleiche Kaiserwetter, wie in den letzten Jahren, und würde sich über viele Gäste freuen – ob mit und ohne Traktor.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Ein Tag im Zeichen des Traktors