Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 31. August 2015

2. Auflage von „Lennelebt!" im Lennepark am 6. September

Der nächste Aktionstag für die ganze Familie

„Lennelebt!
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr findet der Aktionstag „Lennelebt!“ am Sonntag, 6. September, erneut im Lennepark statt. Von 11 bis 18 Uhr stehen Live-Musik, Sport und diverse Mitmach-Aktionen auf dem Programm.

Bürgermeister Dietmar Heß eröffnet das neu gestaltete Areal zwischen der L539n und dem Fluss um 15 Uhr. Anschließend tritt die Band „Sound Transfer“ im Lennepark auf. Für Live-Musik sorgen an diesem Tag außerdem der MV Schönholthausen (11 bis 13 Uhr) und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Heggen (13 bis 15 Uhr). Zwischendurch geht es wie im Vorjahr sportlich zu, wenn die Gesamtschule Finnentrop den „Lennelebt!“-Lauf austrägt. Die Sieger dieses Wettbewerbs werden gegen 16.30 Uhr ausgezeichnet.

Neben der Feuerwehr, die diverse Aktionen anbietet, ist auch das THW im Lennepark zu Gast und lädt zu Bootstouren auf dem Fluss ein. Kinder können sich nicht nur auf dem neuen Spielplatz austoben, sondern auch auf einer Hüpfburg. Für das leibliche Wohl ist gesorgt – auch in Form eines Kuchenbüfetts, das die Caritas organisiert. Die Gemeinde Finnentrop weist darauf hin, dass ein Bürgerbus an diesem Tag kostenlos zwischen dem Lennepark und dem Parkplatz Bahnhof/Discounter „Netto“ pendelt. Radtour entlang des „Blauen Bandes" Zuvor ist der Lennepark außerdem Station der interkommunalen „BürgerRadtour“. Diese führt die Teilnehmer entlang der „LenneSchiene“ von Schmallenberg bis nach Iserlohn-Letmathe durch die einzelnen, an dem Zusammenschluss beteiligten Kommunen und zu den Regionale-Projekten. Als Wegweiser dient das „Blaue Band“, eine durchgängige blaue Straßenmarkierung, die die an der „LenneSchiene“ beteiligten Städte und Gemeinden zwischen den beiden Aktionstagen symbolisch miteinander verbindet.

Am Montag, 31. August, führt die Tour vom Barbaraufer in Meggen (Start: 16 Uhr) zum Lennepark in Finnentrop. Die Ankunft der Radfahrer ist für 17 Uhr geplant. Am darauffolgenden Dienstag, 1. September, führt die dann dritte Etappe vom Lennepark nach Plettenberg und hier bis zum Schwimmbad „Aqua Magis“. Los geht´s um 16 Uhr, als Fahrtdauer sind 90 Minuten angegeben.
„LenneSchiene“ und „Lennelebt!"
„Um die strukturelle Entwicklung zu fördern, bietet das Land Nordrhein-Westfalen im dreijährlichen Rhythmus einer Region die Möglichkeit, sich mit wegweisenden Projekten zu präsentieren: Eines davon heißt LenneSchiene - Teilnehmer des Projektes der Regionale 2013. Lenne und Schiene stellen ein gemeinsames Band dar – wirtschaftlich, touristisch, ökologisch, kulturell und historisch. Im Rahmen des Projektes gilt es, diesen speziellen Tag zu organisieren, an dem der Zusammenhalt und die Strahlkraft einer nachhaltigen Attraktivität entlang der Lenne beispielhaft gelebt und gefeiert werden.“ (Quelle: lenneschiene.de)

Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Der nächste Aktionstag für die ganze Familie