Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 19. Mai 2017

Computerkurse für Senioren in Finnentrop

Von links: Hartmut Vallentin, Pia Hirschhäuser und Martin Müller.
Von links: Hartmut Vallentin, Pia Hirschhäuser und Martin Müller.
Foto: privat
Finnentrop. Ein fester Bestandteil der Sozialen Arbeit im Rathaus der Gemeinde Finnentrop sind die Computerkurse für Senioren. Geleitet werden diese von ehrenamtlichen Senioren. Hintergrund ist das Prinzip „Senioren helfen Senioren“.

Die Kurse bestehen aus maximal sechs Teilnehmern, so dass viel Raum für individuelle Fragen besteht. Das Thema PC Technik  ist für viele noch immer ein schwieriges Thema. Daher ist es der Gemeinde ein Anliegen, dass jeder Bürger die Möglichkeit hat, sich in geeigneter Art und Weise darüber zu informieren und zu lernen.

Computer sind heutzutage Standard und können auch im Alter hilfreich eingesetzt werden. Briefe schreiben, digitale Kalender führen, Emails verfassen und versenden, Informationen aus dem Internet einholen, über das Internet telefonieren, chatten und sich dabei gegenseitig sehen sind dafür nur einige Beispiele.Zwei Grundkurse starten nach Pfingsten Nach Pfingsten beginnen wieder zwei Grundkurse für das Schreibprogramm Word. Jeden Montag von 9 bis 10.30 Uhr und jeden Dienstag von 9 bis 10.30 Uhr finden diese unter Leitung von Martin Müller und Hartmut Vallentin statt. Insgesamt gibt es zehn Veranstaltungstage pro Kurs.

Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 30 Euro, die unter anderem für Schulungsmaterial eingesetzt werden. Die aktuellen Kurse sind bereits belegt. Es besteht aber die Möglichkeit sich für die nächsten Kurse, die nach den Sommerferien beginnen werden, bei Pia Hirschhäuser anzumelden.  Fachwissen weitergeben Zudem können sich Interessierte melden, die bereit sind ihr eigenes Fachwissen im Bereich Computer, Tablet, Smartphone an andere Bürger ehrenamtlich weiterzugeben. Bei diesem Engagement besteht die Möglichkeit selber zu entscheiden, wie diese Mithilfe genau aussehen könnte, wann, in welchem Zeitraum und wie lange.

Weitere Informationen zum Thema erteilt Pia Hirschhäuser, Bereich Soziales, Familie, Bildung und Sport (Tel.: 0 27 21/51 21 08, p.hirschhaeuser@finnentrop.de).
(LP)

Bildergalerie: Computerkurse für Senioren in Finnentrop