Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 30. Dezember 2016

Stephanie Voll übergibt

Caritas-Zentrum Finnentrop übernimmt „Das Pflegeteam“

Von links: Stephanie Voll, Barbara Vogt, Christina Hillesheim, Christina Schneider, Nadeshda Wezel, Margret Arnoldi und Oliver Hürtgen.
Von links: Stephanie Voll, Barbara Vogt, Christina Hillesheim, Christina Schneider, Nadeshda Wezel, Margret Arnoldi und Oliver Hürtgen.
Foto: privat
Finnentrop. Nach gut acht Jahren übergibt Stephanie Voll ihren Pflege- und Betreuungsdienst „Das Pflegeteam“ an das Caritas-Zentrum Finnentrop. Sie machte sich 2008 in jungen Jahren mit einem eigenen Betreuungsdienst selbständig. Im Jahr 2012 folgte die Anerkennung als Pflegedienst. Nach nunmehr acht Jahren hat Stephanie Voll für sich entschieden, den Pflegedienst in neue Hände zu übergeben.

„Im Rahmen meiner Geschäftsaufgabe ist es mir sehr wichtig, dass alle Kunden weiterhin Leistungen von einem zuverlässigen Ansprechpartner vor Ort erhalten und meine Mitarbeiter ein Angebot zur Weiterbeschäftigung erhalten“, sagte Stephanie Voll.

Somit fiel schnell die Wahl auf das Caritas-Zentrum Finnentrop. Dieses ist mit dem Haus Habbecker Heide, der Caritas-Station, dem Service-Wohnen und Camino, dem Caritas-Hospizdienst der größte Anbieter im Pflege- und Betreuungsbereich in der Gemeinde Finnentrop. Das Zentrum ist als fester Ansprechpartnervor Ort für Alten- und Krankenpflegeseit Jahren erfolgreich tätig. Oliver Hürtgen, Leiter des Caritas-Zentrums Finnentrop, freut sich über das Vertrauen, dass die neuen Kunden der Caritas entgegenbringen und den personellen Zuwachs. Tipps zu neuer Gesetzeslage „Wir haben erst im November das Angebot erhalten, den Pflegedienst von Frau Voll zum 1. Januar 2017 zu übernehmen. Dies war für uns eine große Herausforderung. Wir haben jeden Kunden in den letzten Wochen besucht, um uns vorzustellen und ein individuelles Angebot abzugeben“, sagte Oliver Hürtgen. In diesem Zuge konnten die Kunden auch über die Neuerungen durch das zweite Pflegestärkungsgesetz, mit denen sich das Caritas-Zentrum in den vergangenen Monaten intensiv beschäftigt hat, beraten werden. 

Barbara Vogt, die Pflegedienstleiterin der Caritas-Station, wird als verantwortliche Pflegefachkraftzukünftig die Qualität in Pflege und Betreuung sichern. Sie wird auch den neuen Kunden bei Fragen rund um das „Pflegestärkungsgesetz 2“ zur Seite stehen und Tipps zu den neuen Möglichkeiten geben. (LP)

Bildergalerie: Caritas-Zentrum Finnentrop übernimmt „Das Pflegeteam“