Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 29. Mai 2015

Gruppe aus Finnentrop reist quer durch Europa

BVB-Fanclub reist 28.605 Kilometer

28.605 Kilometer ging es für den BVB-Fanclub aus Finnentrop durch die Republik und Europa.
28.605 Kilometer ging es für den BVB-Fanclub aus Finnentrop durch die Republik und Europa.
Foto: Julian Hageböck
Die nun zu Ende gehenden Bundesliga Saison war sicher eine ungewöhnliche Saison für Borussia Dortmund, aber auch für die Fans des BVB Fanclub Finnentrop Sauerland. Den vielen positiven Erlebnissen und emotionalen Höhepunkten standen auch schwere und graue Tage gegenüber.

Für den Sauerländer Fanclub war es aber vor allem eine ereignisreiche und reise-intensive Saison. Regelmäßig ging es mit dem Zug zu den 17 Heimspielen in der Bundesliga. Das alleine bringt bereits eine gewaltige Strecke von 2.683 Zugkilometern mit sich, immerhin eine Fahrt mit dem Orient-Express von Paris nach Konstantinopel.

Dazu kommen 17 Fahrten zu den Auswärtsspielen der Borussia in der Bundesliga. Diese werden immer gemeinsam mit den Bigge-Borussen und dem Fanclub Siegerland-Wittgenstein in einem Bus durchgeführt. Dabei kamen stolze 11.706 Kilometer quer durch das Land zusammen, oder eine Strecke einmal glatt durch unsere Erdkugel. Im Pokal 5.526 Kilometer gefahren Weite Reisen kamen für die Fans auch im DFB-Pokal zusammen. Der Weg zum Pokalfinale ging über Stuttgart (380km), St. Pauli (486 km), Dresden (552 km) und München (561 km). Lässt man das Heimspiel gegen Hoffenheim außen vor, wurden es für die Schwarz-Gelben immer mehr Kilometer auf dem Weg nach Berlin (626 km). Somit kommen alleine im Pokal für Hin-und Rückfahrten 5.526 Kilometer zusammen, ungefähr so viele Kilometer wie Charles Lindbergh 1927 bei seiner berühmten Atlantikquerung im Nonstopflug von New York nach Paris zurücklegte.

International waren die Finnentroper auch bei allen BVB-Spielen in der Champions League vertreten. Den vier Heimspielen stehen drei Touren mit dem Bus nach Anderlecht (374 km), London (732 km) und Turin (912 km) sowie eine Reise im Flieger nach Istanbul (2.012 km) gegenüber. Insgesamt weitere 9.322 Kilometer quer durch Europa, was alleine schon einem Langstreckenflug von Mexico City nach Deutschland entspricht.

Insgesamt ergibt sich eine beeindruckende Bilanz von 20.952 Kilometern im Fanbus, 3.629 Kilometern im Zug und 4.024 Kilometern im Flieger. Das macht eine Gesamtstrecke von 28.605 Kilometern oder knapp 3/4 mal um die ganze Welt, immer im Sinne des Vereinsmottos "Echte Liebe".

Für die Sauerländer Fans war es in ihrem Fazit eine schöne Saison, die vielen Reisen brachten jede Menge Spaß, neue Freundschaften und tolle Stunden in der Gemeinschaft mit sich.
Ein Artikel von Julian Hageböck

Bildergalerie: BVB-Fanclub reist 28.605 Kilometer