Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 21. Oktober 2016

kjk-Haus stellt Aktivitäten für Herbst und Winter vor

Buntes und prall gefülltes Programm

kjk-Haus: Buntes Programm für Herbst und Winter
Symbolfoto: kjk-Haus
Finnentrop. Nach den Herbstferien startet das „kinder-jugend-& kulturhaus“ der St. Nepomuk Gemeinde wieder durch: Am Montag, 24. Oktober, geht es mit einem bunten und prall gefüllten Programm für Herbst und Winter weiter in der Jugendeinrichtung.

Montagnachmittags ist von 14 bis 18 Uhr Kindertag. mit wöchentlich wechselnden Mitmachaktionen ab 16 Uhr. Hier reicht die Palette vom Lesekoffer über die Holzwerkstatt bis zur Weihnachtsbäckerei. Am 24. Oktober lädt das kjk-Haus ab 16 Uhr zunächst zur Kinderversammlung ein, bei der die Programmpunkte besprochen werden.

Im Rahmen der kulturpädagogischen Mitmachangebote bietet das kjk-Haus wieder ein abwechslungsreiches Programmpaket mit Tanz, Akrobatik und Musik an: Die Breakdancer trainieren ihre „Moves“ montags von 16 bis 18 Uhr. Die Bauchtanzgruppe übt neuerdings dienstags von 15 bis 16 Uhr, die Cheerleader direkt im Anschluss von 16 bis 17 Uhr. Neue Tänzer sind in allen drei Gruppen willkommen. Kurse an der Gitarre und am Herd Gitarrenkurse für Kinder und Jugendliche finden dienstags, mittwochs und donnerstags statt. Momentan sind alle Plätze belegt, eine Eintragung in die Warteliste ist möglich. Mit Vorkenntnissen sind laut kjk-Haus eventuell auch Quereinstiege möglich. Gitarrenkurse für Erwachsene finden mittwochs von 18.15 bis 19 Uhr statt. Leckere Speisen werden dienstags von 16 bis 17.30 Uhr im wöchentlichen Wechsel in der „Mädchenküche“ und im Rahmen des Projektes „Junge(N) Küche“ zubereitet.
Das Kinderkino öffnet mittwochs von 15.15 bis 16.45 Uhr seine Pforten. Auf einer Leinwand gibt es aktuelle Filme auf DVD zu sehen und Popcorn zu knabbern – und das bei freiem Eintritt. Von 17 bis 19 Uhr lädt das Jugendkino mit aktuellen Filmen in die Jugendeinrichtung ein. Neu im Programm ist der Mädchen- und der Jungentreff, der immer mittwochs im wöchentlichen Wechsel jeweils von 17 bis 18 Uhr angeboten wird. Wieder im Programm ist die Schülernachhilfe in Kleingruppen (täglich - außer mittwochs - von 13 bis 14 Uhr). “mitmachen und mitgestalten“ Unter dem Motto “mitmachen und mitgestalten“ findet im Rahmen der Partizipation mittwochs der Jugendtreff bis 20 Uhr statt – vorausgesetzt, es gibt ein ehrenamtliches Thekenteam, das von 18 bis 20 Uhr im Einsatz ist. Am Mittwoch, 26. Oktober, findet zudem ab 18 Uhr die nächste Jugendversammlung mit dem Jugendrat statt. Donnerstags gibt es neuerdings von 18 bis 20 Uhr eine Extra-Öffnungszeit für Jugendliche ab 13 Jahren, ebenso wie einmal im Monat samstags von 16 bis 19 Uhr. Freitags kann man sich zum Wochenende mal richtig austoben bei der Fußball-AG in der kleinen Turnhalle von 15.30 bis 17.00 Uhr.

Das „Herzstück“ des Hauses, das Jugendcafé, ist montags von 18 bis 19 Uhr, dienstags und freitags von 14 bis 19 Uhr, mittwochs bei ehrenamtlichem Thekenteam bis 20 Uhr, donnerstags von 14 bis 20 Uhr sowie einmal im Monat samstags von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Zu diesen Zeiten kann auch das Internet-Café genutzt werden. Hilfe bei Bewerbungen kann nach vorheriger Terminabsprach geordert werden. Ausflüge nach Bottrop und Olpe Und dann sind da noch zwei Ausflüge: Zunächst haben die AJA Finnentrop und das kjk-Haus für Samstag, 29. Oktober, eine Fahrt zum „Movie Park“ in Bottrop organsiert. Eine Woche später (5. November)geht es zum Medienaktionstag „Upload“ nach Olpe, an dem das kjk-Haus von 11 bis 17 Uhr teilnimmt.

Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 02721/50748 sowie online:
(LP)

Bildergalerie: Buntes und prall gefülltes Programm