Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 25. September 2016

Drachen in allen Formen, Farben und Größen

Buntes Spektakel am Himmel

Buntes Spektakel am Himmel
Foto: Barbara Sander-Graetz
Heggen. Bereits zum 12. Mal veranstaltet der Luftsportclub Attendorn-Finnentrop gemeinsam mit „Drachenguru“ Arthur Skipp am Wochenende das Drachenfest. Wo sonst die Flugzeuge des LSC Attendorn-Finnentrop in den Himmel starten, sorgten bunte Drachen in allen Formen, Farben und Größen für ein buntes Spektakel am wolkenlosen Himmel.

Man kann nicht alles haben. Das zeigte sich auch beim Drachenfest. Bei blauem Himmel und strahlender Sonne war es streckenweise mit dem Wind nicht so perfekt bestellt. Und so stiegen hauptsächlich die Drachen, die sich auch mit wenig Luftströmung zufrieden geben, auf. Doch die sorgten für Begeisterung. Ob Figuren wie die Mainzelmännchen, die Tigerente und der Bär, aber auch Einleiner, Windspiele, Lenkdrachen Zweileiner, Vierleiner, Windturbinen, Himmesleitern und  Lenkmatten zeigten  die ganze Bandbreite, die es bei den  Flugkörper gibt. Insgesamt ließen die Teilnehmer rund 1.200 Drachen steigen. Dafür reisten sie extra aus China, Belgien, Frankreich und ganz Deutschland an. Samstagabend gab es nach Einbruch der Dunkelheit eine Nachtflugshow und ein Höhenfeuerwerk. Das Drachenfestival war besonders am Sonntag wieder eine beliebte Anlaufstation für die gesamte Familie. Natürlich konnten Kinder und Eltern auch eigene Drachen steigen lassen. Der Spielplatz war an beiden Tagen ebenfalls geöffnet und bot zusätzlich gute Unterhaltung für die Kleinsten. Natürlich war auch in gewohnt guter Weise für das leibliche Wohl durch die Flieger gesorgt.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Buntes Spektakel am Himmel