Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop, 29. Oktober 2015

Bahnhof Finnentrop: Einhub weiterer Teilstücke am Samstag

Brückenbau sorgt für Vollsperrung

In einer Nachtaktion wurde das erste Brückenstück vor knapp drei Wochen angebracht.
In einer Nachtaktion wurde das erste Brückenstück vor knapp drei Wochen angebracht.
Archivfoto: Ina Hoffmann
Die Fußgängerbrücke am Bahnhof Finnentrop wächst weiter: Die nächsten Segmente des Bauwerks werden am kommenden Samstag, 31. Oktober, aufgelegt. Das bringt eine Vollsperrung der L539 in der Ortslage mit sich - nahezu über den gesamten Tag.

Die L539 ist hier von 4 bis 20 Uhr zwischen dem Abzweig Lennestraße und dem Kreisverkehr/Anbindung an die B236 voll gesperrt ist, teilt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Für die Autofahrer, die sich dem Finnentroper Zentrum aus Richtung Attendorn nähern, sei eine Umleitung ab Heggen über die K7 und die L880 ausgeschildert. Radfahrer werden gebeten, der Wegweisung „Radnetz NRW“ über die Lennestraße zu folgen.

Am Samstag, 14. November, soll der Einhub der restlichen Brückenteile folgen. An diesem Tag gälten diese Vollsperrung und Umleitung ebenfalls in der Zeit von 4 bis 20 Uhr. Vor knapp drei Wochen war das erste Brückenstück nachts verbaut worden (LokalPlus berichtete). (LP)

Bildergalerie: Brückenbau sorgt für Vollsperrung