Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 10. Mai 2017

Brandschutzerziehung in der Grundschule Schönholthausen

Die dritte und vierte Klasse der Grundschule Schönholthausen bekam kürzlich Besuch von der örtlichen Feuerwehr.
Die dritte und vierte Klasse der Grundschule Schönholthausen bekam kürzlich Besuch von der örtlichen Feuerwehr.
Foto: privat
Schönholthausen. Drei Mitglieder der Feuerwehr Schönholthausen haben kürzlich die örtliche Grundschule besucht. Für die Dritt- und Viertklässler stand das Thema Brandschutzerziehung auf dem Stundenplan.

In je zwei Unterrichtsstunden erklärten die Männer, was die Feuerwehr so alles macht und wie der richtige Umgang mit Feuer aussieht. Mit einer Telefonanlage wurde anschließend das richtige Absetzen eines Notrufs geübt und der Atemschutzgeräteträger in kompletter Ausrüstung vorgestellt. Zum Abschluss wurden noch das Feuerwehrhaus und das Löschfahrzeug besichtigt.

Wer Interesse an der Arbeit der Feuerwehr Schönholthausen hat, kann sich auf der Homepage der Rettungskräfte (siehe Link) informieren. Nachwuchs und Quereinsteiger sind bei der Feuerwehr willkommen und können sich an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat am Feuerwehrhaus „Zur Schlerre 11“ melden und mitmachen.
Den Kindern wurde der richtige Umgang mit Feuer erklärt.
(LP)

Bildergalerie: Brandschutzerziehung in der Grundschule Schönholthausen