Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 10.06.2021

Kreisverkehre, Schulen, Parkplätze, Haltestellen

Aufwertung des Versorgungszentrums Finnentrop kommt planmäßig voran

Noch wird am Kreisverkehr kräftig gebaut. In vier bis fünf Monaten soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein.
Noch wird am Kreisverkehr kräftig gebaut. In vier bis fünf Monaten soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein.
privat
Finnentrop. Die Umbaumaßnahmen an der Kopernikusstraße in Finnentrop kommen zügig und planmäßig voran und sollen in vier bis fünf Monaten fertiggestellt sein. Die Maßnahmen sind Teil der Umsetzung des sogenannten Integrierten Handlungskonzeptes (kurz IHK). Für die Umsetzung erhält die Gemeinde Städtebaufördermittel vom Bund und vom Land NRW.

In einer ersten Phase wurde Anfang 2020 der Kreuzungsbereich am Schulzentrum durch einen Kreisverkehr ersetzt. In Kürze werden Schüler der Bigge-Lenne-Gesamtschule unter Anleitung ihrer Lehrerin Angela Di Pinto die Mosaik-Strukturen in die Skulptur auf dem Kreisverkehr Süd modellieren (LokalPlus berichtete).

Mit dem Umbau der Kopernikusstraße geht die Aufwertung der öffentlichen Räume im Versorgungszentrum weiter. Der Verkehrsraum wird funktional und gestalterisch aufgewertet.

Das Schulgelände strahlt im neuen Glanz.

Im Anschluss an die Arbeiten an der Kopernikusstraße soll ab Herbst 2021 der Umbau des zweiten Kreuzungsbereichs im Versorgungszentrum mit einem Kreisverkehr erfolgen. Die Umbauarbeiten sollen Mitte 2022 beendet sein. Für dieses Projekt übernimmt das Land NRW auch den kommunalen Eigenanteil, so dass das Projekt zu 100 Projekt gefördert wird.


„Mit der Aufwertung verfolgt die Gemeinde ein Gesamtkonzept mit einem einheitlichen Gestaltungsbild. Aus diesem Grund sollen auch die öffentlichen Parkplatzflächen am Finto und im Max-Planck-Ring neugestaltet werden. Die Parkplätze am Schulzentrum sind bereits im Zuge der Arbeiten am Kreisverkehr hergerichtet worden“, erklärt Raphael Tombergs, Fachbereich Bauen, Planen, Wohnen.

Die Stärke und Strahlkraft des Versorgungszentrums sei auch maßgeblich durch die dort ansässigen Bildungseinrichtungen geprägt. Die Aufwertung und energetische Ertüchtigung des Schulzentrums spiele eine wesentliche Rolle.

5,7 Millionen Euro am Schulzentrum investiert

Im Jahr 2016 wurde damit begonnen, den Gebäudebestand im Schulzentrum energetisch zu ertüchtigen. Die Sanierung der Gebäude der Gesamtschule (Haus Bigge und Haus Lenne) und der Grundschule sind erfolgt und die kleine Turnhalle am Eingang des Schulzentrums wurde saniert. Mit der Umgestaltung des Schulhofs sind die Arbeiten im Schulzentrum weitestgehend abgeschlossen.

Insgesamt haben die umgesetzten Projekte im Schulzentrum ein Gesamtkostenvolumen von rund 5,7 Mio. Euro. Die Umsetzung der Projekte trägt im Wesentlichen dazu bei, das vorhandene gute Schulangebot zu sichern und zukunftsorientiert auszubauen, ist sich Raphael Tombergs sicher.

Ein Artikel von Nicole Voss

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Lorena Friedrich - Marketing
Lorena Friedrich
Marketing
Mein Praktikum bei BEULCO

Hey! Ich bin es Melina, ich habe letztes Jahr schon mal mein zweiwöchiges Praktikum bei BEULCO gemacht und mir hat dies so gut gefallen, dass ich nun wieder hier bin.


Dieses Mal war ich schwerpunktmäßig im Marketing und a...

#weiterlesen
Leonie Brachthäuser - Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Leonie Brachthäuser
Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
So funktioniert unser Blockunterricht in Corona Zeiten

Unsere Azubis👩👱‍♂️ befinden sich in den letzten Wochen Schule🏢📚 fürs erste Lehrjahr und berichten heute🗣, wie so der Blockunterricht ablief.

 

Wir, die drei Azubis zum/zur Industriekaufmann/frau (So...

#weiterlesen
Darius Börger - Auszubildender Technischer Produktdesigner
Darius Börger
Auszubildender Technischer Produktdesigner
Mein Alltag als Technischer Produktdesigner

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch einen kurzen Einblick in meinen Arbeitsalltag als angehender Technischer Produktdesigner geben.

Mein Arbeitstag beginnt damit, dass ich meinen Computer anschalte, während dieser hochf...

#weiterlesen

Bildergalerie: Aufwertung des Versorgungszentrums Finnentrop kommt planmäßig voran