Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 25. Juni 2020

Wanderwallfahrt an nur einem Tag

Ambitionierte, sportliche Herausforderung: Lenhauser wollen nach Werl

Das passende Logo zur Wallfahrt.
Das passende Logo zur Wallfahrt.
Logo: Achim Schnell
Lenhausen. Ein spezielles Trainingsprogramm brauchen André Zepke, Christian Hellweg, Günter Ebermann, Leon Segref, Jörg Sieler und Andreas Segref nicht. Sie fühlen sich jung, dynamisch und fit genug um die 53 Kilometer lange Strecke von Lenhausen nach Werl zu Fuß, an einem Tag, zu absolvieren. Begleitet werden sie von 14 Radfahrern.

Lediglich fünf Vorbereitungswanderungen zwischen 25 und 40 Kilometern sorgten für zusätzliche, ausreichende Kondition.

Unter dem Motto „Mutter Anna meets Maria“ geht es am Samstag, 27. Juni, um 5 Uhr in Lenhausen los. Im Anschluss an die Aussendungsandacht mit Pfarrer Raimund Kinold macht sich die sportliche Gruppe auf den Weg. Die Heilige Maria und Mutter Anna wurden bewusst gewählt. Erstere ist die Schutzpatronin der Schützenbruderschaft und trifft dann quasi in der Basilika Mariä Heimsuchung in Werl auf ihre Tochter, die Gottesmutter Maria.Anstrengender Weg in Gottes schöner Natur„Maria und Mutter Anna sind wichtig für den Glauben, weil sich ohne sie die Menschwerdung Gottes nicht hätte ereignen können. Und mit ihrer Liebe und Gnade bitten sie für uns Menschen“, erklärt André Zepke, Vorsitzender der Schützenbruderschaft Lenhausen.

Bei der Wallfahrt zum Gnadenbild in Werl gehe es aber nicht nur um den persönlichen Glauben. Es gehe für die Schützenbrüder auch darum, auf dem anstrengenden Weg in Gottes schöner Natur eine neue Erfahrung zu machen – in der Stille, im Gebet und im Gespräch mit den Anderen, betont Zepke.Sportlicher EhrgeizDie Idee entstand bei der letztjährigen zweitägigen SGV-Wanderwallfahrt (68 Kilometer). Die langjährigen Wallfahrer Christian Hellweg und André Zepke nahmen sich aus sportlichem Ehrgeiz vor, das Ziel Werl „mal irgendwann“ an einem Tag zu erreichen. Durch den Corona-bedingten Ausfall der SGV-Wallfahrt bietet sich nun die Gelegenheit.

Das besondere Anliegen, das die Teilnehmer mit auf die Wallfahrt nehmen: Gesundheit für alle Schützenbrüder nebst Familien.
Ein Artikel von Nicole Voss

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Lisa Klinkhammer
Industriekauffrau
Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei #Metten

Hallo zusammen, heute beantwortet euch Marianna ein paar Fragen zu Ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei #Metten. 

Wieso hast du dich für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik ...

#weiterlesen
Hanna Springmann - Auszubildende Industriekauffrau
Hanna Springmann
Auszubildende Industriekauffrau
Worum kümmert sich eigentlich eine Jugend- und Auszubildendenvertretung?

Die JAV vertritt die Interessen unser Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unter 18 Jahren und der Auszubildenden unter 25 Jahren. Sie setzt sich für die Anliegen von uns Auszubildenden ein und steht im engen Kontakt mit dem Betriebsrat. Wenn w...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Redaktionsmeeting No.4!

Unser #HEINRICHSRedaktionsmeeting fand mal wieder statt 😉 Zusammen haben wir uns weitere Themen überlegt, über die wir euch weiterhin berichten können.🤗 Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung!

 

&n...

#weiterlesen

Bildergalerie: Ambitionierte, sportliche Herausforderung: Lenhauser wollen nach Werl