Nachrichten Dies und das
Finnentrop, Finnentrop-Fretter, 14. Dezember 2015

Erfolgreicher Sponsorenlauf des Grundschulverbundes Frettertal

14.658,38 Euro für die Partnerschule in Namibia

Die Schüler gaben beim Sponsorenlauf alles - mit Erfolg, wie das Ergebnis zeigte.
Die Schüler gaben beim Sponsorenlauf alles - mit Erfolg, wie das Ergebnis zeigte.
180 Schüler und deren Eltern haben jetzt am Sponsorenlauf des Katholischen Grundschulverbundes Frettertal mit den Schulstandorten Fretter und Schönholthausen teilgenommen.

Auch ehemalige Schüler und andere interessierte Kinder konnten an dem Lauf auf dem Sportplatz in Fretter teilnehmen. Die Schüler liefen in Runden um den Sportplatz. Pro Runde waren also 400 Meter zu bewältigen. Im Vorfeld des Laufes suchten sich die Kinder Sponsoren, die sich verpflichteten, pro Runde einen bestimmten Betrag zu spenden.

Und die Teilnehmer waren mit Feuereifer bei der Sache: Da sie wussten, wofür sie liefen, absolvierten sie bis zu 40 Runden um den Sportplatz. Damit haben viele Kinder die Erwartungen ihrer Sponsoren bei weitem übertroffen. Dementsprechend groß fiel der Gewinn aus: Unglaubliche 14.658,38 Euro kamen letztlich zusammen. Erlös für Partnerschule Der gesamte Erlös des Sponsorenlaufes kommt nun der Partnerschule Tobias Hainyeko Primary School in Katatura, einem der ärmsten Viertel der Hauptstadt Windhoek in Namibia, zugute. Seit 2008 besteht diese rege Schulpartnerschaft. Talaska Mutaso, der Sportlehrer der Partnerschule, war Mitte des Jahres sogar bei dem ehemaligen Schulleiter der Grundschule Fretter, Peter Mußler, zu Gast und besuchte in diesem Zuge die beiden Schulstandorte Fretter und Schönholthausen. Gemeinsam informierten Mutaso und Mußler die Schüler über die Partnerschule in Namibia.
Die Lehrerinnen Sabrina Vitt und Katharina Schulte werden die Partnerschule auf eigene Kosten im März 2016 besuchen. Der Besuch wird vom Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e.V. organisiert. Die beiden Lehrerinnen können sich dann vor Ort informieren, wie das Geld eingesetzt wird. (LP)

Bildergalerie: 14.658,38 Euro für die Partnerschule in Namibia