Nachrichten Dies und das
Drolshagen, Drolshagen, 29. Mai 2016

Kolpingsfamilie gibt Termine für Halbtagsausflug und Vier-Tages-Fahrt bekannt

Wormbach, das Saarland und Metz auf der Reisekarte

Kolpingsfamilie: Ausflüge in den HSK und ins Saarland
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Im Juni geht es in den benachbarten Hochsauerlandkreis, Anfang September dann ins Saarland und nach Frankreich: Die Kolpingsfamilie Drolshagen hat die ersten Eckdaten für den Halbtagsausflug und die Vier-Tages-Fahrt bekanntgegeben.

Am 23. Juni machen sich die Kolpingsenioren auf den Weg nach Wormbach bei Schmallenberg. Die Abfahrt des Halbtagsausflugs ist für 13 Uhr ab dem Marktplatz angesetzt. Präses Markus Leber hält nach der Ankunft im HSK in der historischen Kirche St. Peter und Paul eine kurze Andacht, die um 14.30 Uhr beginnt. Vor oder nach dem Gottesdienst können die Ausflügler die Kirche und den dazugehörigen Friedhof der historischen Kirche in Wormbach besichtigen. Nach einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen geht es gegen 17.30 Uhr zurück nach Drolshagen.

Auch Nichtmitglieder können an dem Halbtagsausflug teilnehmen. Anmeldungen nehmen Marlies Hütte (Tel. 02761/979647) und Willi Stachelscheid (02761/71843) entgegen. Die Kolpingsfamilie weist darauf hin, dass der Seniorennachmittag im Juni wegen des Ausflugs nicht stattfindet. Unterkunft im Vier-Sterne-Hotel Vom 1. bis 4. September führt die jährliche Vier-Tages-Fahrt nach Saarbrücken, Saarlouis, Metz (Frankreich) und Mettlach. An allen Reiszielen soll für fachkundige Führungen bzw. Rundfahrten gesorgt sein. „Natürlich wird auch für eigene Unternehmungen genügend Zeit sein“, kündigt die Kolpingsfamilie an. Die Reisegruppe wird zwischen den Tagesausflügen im Vier-Sterne-Hotel „Am Triller“ untergebracht sein.

Es stehen nur noch wenige Plätze zur Verfügung. Weitere Informationen und Anmeldungen bei: Hartwig Stachelscheid (Tel. 02761/71957) oder Willi Stachelscheid (02761/71843).
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Wormbach, das Saarland und Metz auf der Reisekarte