Nachrichten Dies und das
Drolshagen, Drolshagen, 13. November 2015

Vorbereiteter Tankbetrug

Vorbereiteter Tankbetrug
Symbolfoto: Matthias Clever
Zwei Männer erbeuteten am Donnerstagnachmittag, 12. November, an einer Tankstelle an der Hagener Straße in Drolshagen Benzin im Wert von 86 Euro.

Die beiden Männer fuhren gegen 15.5 Uhr auf das Tankstellengelände und hielten an einer Tanksäule an. Der Beifahrer stieg aus, füllte zunächst mehrere Kanister, die sich im Kofferraum befanden, mit Benzin und betankte anschließend den Pkw. Unmittelbar nach dem Tanken fuhren die beiden Täter davon, ohne an der Kasse zu bezahlen. Nummernschild gestohlen Der Tankbetrug wurde von der Überwachungskamera der Tankstelle aufgenommen. Bei dem Täter, der zum Tanken ausgestiegen war, handelte es sich um einen jungen Mann im Alter zwischen 20 und 35 Jahren mit einer normalen Statur. Er trug dunkle kurze Haare und einen schmalen Bart von den Schläfen bis zum Kinn. Bekleidet war er mit einer hellen Kappe, einem hellen Kapuzenpulli, einer dunklen Jogginghose und hellen Schuhen.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen dunklen Opel Corsa B. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten bei der Überprüfung des Kennzeichens fest, dass die Täter die Kennzeichen kurz zuvor auf dem Pendlerparkplatz an der Anschlussstelle Olpe gestohlen und an ihrem Fahrzeug angebracht hatten. (LP)
Sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizei Olpe unter Telefon 0 27 61 / 9 26 90 oder eine andere Polizeidienststelle.

Bildergalerie: Vorbereiteter Tankbetrug