Nachrichten Dies und das
Drolshagen, Drolshagen, 13. Oktober 2015

St. Sebastianus-Gemeinschaft übergibt Spende an Netzwerk Asyl

Sternwanderung auf den Stupper

Wanderung mit Spendenübergabe
Symbolfoto: © manu / Fotolia
Die St. Sebastianus-Gemeinschaft Drolshagen lädt für Samstag, 17. Oktober, zu einer Sternwanderung auf den Stupper ein. In diesem Rahmen will die Gemeinschaft eine Spende in Höhe von 2000 Euro an das Netzwerk Asyl in Drolshagen übergeben.

Das Netzwerk soll dieses Geld für Belange der Flüchtlinge einsetzen. Die Sebastianus-Gemeinschaft will damit ihre Solidarität mit den Flüchtlingen und der Stadt Drolshagen bekunden. „In der angespannten und sicher nicht leichten Lage wollen wir damit ein Zeichen setzen“, erklärt der Zusammenschluss aus allen Schützenvereinen und -bruderschaften des Kirchspiels Drolshagen, dem auch der Reiter- und Heimatverein Bühren und der Schützenverein „Zur Listertalsperre“ Hunswinkel angehören.

Die Vereine und Bruderschaften treffen sich im Vorfeld der Wanderung an verschieden Orten der Stadt, um sich dann zum gemeinsamen Ziel der Scheunenwirtschaft „Op’m Stupper“ aufzumachen. Die Ankunft in Stupperhof ist für 15 Uhr geplant. Um 16 Uhr findet die Spendenübergabe in der Scheunenwirtschaft statt. (LP)

Bildergalerie: Sternwanderung auf den Stupper