Nachrichten Dies und das
Drolshagen, Drolshagen, 27. Oktober 2015

Saftiger Tag mit der UDW

Saftiger Tag mit der UDW
Wie gehört das zusammen? Am Samstag, 24. Oktober, veranstaltete die Unabhängige Drolshagener Wählergemeinschaft (UDW) auf dem Drolshagener Marktplatz eine große Apfelsaft-Pressaktion.

Von 9 bis 20 Uhr konnten Drolshagener Bürger ihre Apfelernte, die in diesem Jahr besonders reichhaltig ausgefallen war, gegen ein kleines Entgelt zu Apfelsaft pressen lassen. Bis zum Abend wurden weit mehr als 2.000 Liter Apfelsaft gepresst.

„Die Drolshagener Bürger konnten sich freuen, wirklich Saft aus den eigenen Äpfeln statt vom Discounter mit nach Hause nehmen zu können. Da weiß man, was man hat“, teilte Dr. Christoph Buchholz, Vorsitzender der UDW-Fraktion, mit.
Die Wartezeiten konnten damit überbrückt werden, dass Mitglieder und Ratsmitglieder der UDW den Drolshagener Bürgern mit Informationen über lokalpolitische Fragen zur Verfügung standen.

Angesichts der aktuellen Diskussionen um die Flüchtlinge in Zusammenhang mit dem Bau von neuen Flüchtlingsunterkünften in Drolshagen und der Belegung der Sporthalle in der Wünne als Notaufnahme war dies „eine gute Gelegenheit, sachliche Informationen zu erhalten und Vorurteile abzubauen“, betonte Buchholz. (LP)

Bildergalerie: Saftiger Tag mit der UDW