Nachrichten Dies und das
Drolshagen, Drolshagen, 13. November 2015

November-Konzert der Musikschule

November-Konzert der Musikschule
Das Novemberkonzert der Musikschule Drolshagen im Musiksaal „Altes Kloster“ bot jetzt ein kurzweiliges Programm.

Aus der Klavierklasse von Musikschulleiter Gerhard Scheidt spielte Leon Siewer das Rondo C-Dur, Leonie Popp bot Variationen über ein deutsches Volkslied.

Die Keyboard- und Akkordeonklasse von Musikschul-Lehrer Eduard Janke war mit drei Beiträgen vertreten: Sebastian Meyer (Keyboard) spielte „Alley Cat“ von Björn, Jannik Meyer, Akkordeon interpretierte den Traditional „London Bridge“ und Erika Musalf, Keyboard, bot „Firestone“ von Sewell. Reka Rubesch (Gitarre) trug 2 Volkslieder vor: Merilly we roll along“ und „Nun wollen wir singen“. Viel Beifall für junge Musiker Gesangslehrerin Gabriele Dartsch begleitete ihre Schülerin Franziska Nebeling am Klavier, zur Aufführung wurde „God help the outcasts“ von Menken. Zum Abschluss des Konzerts spielte Lea Stefani die „Allemande“ aus der G-Dur Suite von J.S.Bach für Cello solo.

Viel Beifall erhielten die jungen Musiker für ihr Konzert von den Zuhörern. (LP)

Bildergalerie: November-Konzert der Musikschule