Nachrichten Dies und das
Drolshagen, 13. Januar 2020

Zugunsten der ALS-Forschung

Musikzug Drolshagen lädt zur Benefizveranstaltung ein

Die Egerlandbesetzung des Musikzuges Drolshagen.
Die Egerlandbesetzung des Musikzuges Drolshagen.
Foto: privat
Drolshagen. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Drolshagen lädt am 25. Januar, um 19 Uhr zu einer Benefizveranstaltung für die Spendeninitiative „Sternenlicht“ von Thorsten Voß ins Feuerwehrhaus Drolshagen ein.

Unter dem Motto: „Mit Musik und Sternenlicht für die ALS-Forschung“ spielt die Egerlandbesetzung des Musikzuges auf und möchte einen Beitrag im Kampf gegen die Krankheit leisten. Vortrag über die ALS-ForschungThorsten Voß wird ausführlich über sich und seine Initiative informieren und berichtet über die bislang noch relativ unbekannte Krankheit, die jeden treffen kann. Besonders freuen sich die Veranstalter über den Besuch von Dr. Kandler, Ärztin am Universitätsklinikum in Ulm. Dr. Kandler arbeitet dort für die ALS-Forschung und wird im Laufe des Abends einen Vortrag aus fachlicher Sicht über die Krankheit halten. Egerlandbesetzung spielt aufDie Egerlandbesetzung des Musikzugs Drolshagen unter der Leitung von Jan Schröter wird den Abend musikalisch begleiten. Im Anschluss an Veranstaltung besteht die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit Thorsten Voß. Der mit dem Musikzug befreundete Saxophonist Thorsten Voß aus Wenden bekam im Jahr 2018 die Diagnose, dass er an der unheilbaren neurologischen Krankheit „ALS“ erkrankt ist. Die Amyotrophe Lateralsklerose ist eine chronische und fortschreitende Erkrankung des zentralen Nervensystems. Thorsten Voß gründete Spendeninitiative Da derzeit keine Aussicht auf eine Heilung besteht, hat sich der 47-Jährige dazu entschlossen, die Forschungsarbeit im Kampf gegen die Krankheit zu unterstützen. Thorsten Voß hat nach Feststellung seiner Erkrankung den Weg an das Universitätsklinikum Ulm für eine Medikamentenstudie gefunden. Dort befindet sich das Zentrum der ALS-Forschung in Deutschland. Thorsten Voß unterstützt damit und mit seiner im letzten Jahr gegründeten Spendeninitiative „Sternenlicht“ Der Eintritt ist frei Die ALS-Forschung in Ulm und in ganz Deutschland. Er möchte damit als Betroffener seinen Beitrag dazu leisten, dass zukünftig Erkrankte die Aussicht auf eine Heilung der Krankheit haben können. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Um eine freiwillige Spende wird gebeten. Der gesamte Erlös fließt an die Charcot-Stiftung für ALS-Forschung. Die Besucher werden gebeten, die umliegenden Straßen als Parkmöglichkeiten zu nutzen, da der Platz des Feuerwehrhauses für den Einsatzfall freigehalten wird. Mit Musik und Sternenlicht Die Mitglieder des Musikzuges Drolshagen freuen sich auf viele Besucher, um mit der Aktion „Mit Musik und Sternenlicht für die ALS-Forschung“ einen Beitrag dazu leisten können, den Kampf gegen die Krankheit aufzunehmen.
(LP)

Ausbildung in Drolshagen und Umgebung


Natascha Bosch - Auszubildende Industriekauffrau
Natascha Bosch
Auszubildende Industriekauffrau
Frostige Grüße aus Wiehl

Hallo ihr Lieben,

 

heute waren wir mit einigen unserer Azubis und zwei unserer Ausbilder der #REMONDIS Olpe GmbH in Wiehl zum Schlittschuh laufen.⛸

Manche von uns hatten anfangs noch Schwierigkeiten, das änderte sich...

#weiterlesen
Oliver Placke
Auszubildender
Jetzt auf Youtube

Hallo zusammen,

wir die #HufnagelAzubis Sara und Oliver sind zurzeit im AWZ, dem Ausbildungs- und Weiterbildungszentrum für Verkehr und Logistik, in Olpe.

Im AWZ lernen wir viel über das Leben als Berufskraftfahrer. Wer denkt,...

#weiterlesen
Tessa Trapp - Personalsachbearbeiterin
Tessa Trapp
Personalsachbearbeiterin
Ausbildung im Verbund

Wir nutzen seit mehr als 10 Jahren das Angebot des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW und bilden unsere Zerspanungs- und Industriemechaniker im Verbund aus. Hierfür erhalten wir eine finanzielle Unterstützu...

#weiterlesen

Bildergalerie: Musikzug Drolshagen lädt zur Benefizveranstaltung ein