Nachrichten Dies und das
Drolshagen, 01. Juni 2017

Sparkasse richtet Hotspot ein

Kostenloses WLAN auf dem Marktplatz Drolshagen

Bürgermeister Ulrich Berghof (rechts) sowie Sparkassen-Niederlassungsdirektor Peter Gummersbach testeten den neuen Telekom-Hotspot.
Bürgermeister Ulrich Berghof (rechts) sowie Sparkassen-Niederlassungsdirektor Peter Gummersbach testeten den neuen Telekom-Hotspot.
Foto: Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden
Drolshagen. Die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden hat in ihren Geschäftsräumen an der Hagener Straße einen Telekom-Hotspot installiert und freigeschaltet, der ab sofort in der Filiale und im Bereich des Marktplatzes in Drolshagen kostenlos genutzt werden kann. Damit reagierte das Kreditinstitut nach eigenen Angaben auf die „bislang unzureichende Versorgung mit mobilem Internet in der Drolshagener Innenstadt“.

Niederlassungsdirektor Peter Gummersbach hatte kürzlich Bürgermeister Ulrich Berghof zum ersten Test eingeladen, der sogleich mit seinem Tablet über das WLAN die städtische Internetseite aufrief – erfolgreich und schnell. Berghof bewertet die Initiative der Sparkasse als begrüßenswert. „Besonders von Besuchern in der Stadt, die sich per Internet über Angebote oder Sehenswürdigkeiten informieren möchten, wird dieser Service zunehmend erwartet. Insofern versprechen wir uns auch vom neuen Hotspot, dass der Marktplatz eine Aufwertung erfährt sowie regelmäßig mehr Gäste und Einheimische anziehen wird“, sagte Berghof.

Aus Sicht der Sparkasse sei das kostenlose WLAN besonders für eine zeitgemäße Kundenbedienung und -beratung interessant, erklärte Peter Gummersbach: „Dieses ist der Fall, wenn unsere Berater ihren Kunden größere Anwendungen, wie zum Beispiel die Sparkassen-App zur mobilen Kontoführung, vorführen oder herunterladen möchten.“ So sei es deutlich einfacher, dem Kunden am Smartphone oder Tablet die Bedienung von Online-Angeboten zu erklären oder im Online-Banking gemeinsam Funktionen auszuprobieren.

Außerdem werde das häufig knapp bemessene Datenvolumen der Kunden durch das kostenlose offene Netz geschont. Zunehmend komme es außerdem vor, so Gummersbach weiter, dass Firmenkunden im Beratungsgespräch digital auf umfangreiche Geschäftsdokumente zugreifen möchten. All das ermögliche nun der neue Hotspot im Ortskern von Drolshagen, der jedem Internet-Nutzer für mindestens eine Stunde am Tag kostenlos zur Verfügung stehe.
(LP)

Bildergalerie: Kostenloses WLAN auf dem Marktplatz Drolshagen