Nachrichten Dies und das
Drolshagen, 24. November 2016

Informationen zu "Leader" im Alten Bahnhof Hützemert

Hützemert: Informationsveranstaltung zu

Drolshagen. Eine Zahnärztin behandelt ihre Patienten mit dem Praxismobil zu Hause? Gegenseitige Besuche der örtlichen Chöre mit Partnern im Baltikum? Das alles ist möglich: mit dem EU- Förderprogramm „Leader“ in der „Leader“-Region „BiggeLand – Echt.Zukunft.“ (Attendorn, Drolshagen, Olpe und Wenden). Eine Informationsveranstaltung dazu findet am Dienstag, 29. November, ab 18 Uhr im Alten Bahnhof Hützemert statt. 

Insgesamt stehen 2,7 Millionen Euro bereit. Alle Bürger, Vereine, Institutionen, Unternehmen und Verbände können mitmachen und innovative Projekte in ihre Dörfer und Ortsteile bringen. Welche Projekte werden gefördert? Wie werden Anträge gestellt? Diese und weitere Fragen werden vom Regionalmanagement zusammen mit Bürgermeister Uli Berghof in der Informationsveranstaltung „Wie funktioniert ‚Leader‘?“ beantwortet.

Um besser planen zu können, bittet das Regionalmanagement um verbindliche Anmeldung per E- Mail an biggeland@gmx.de oder telefonisch unter 02761/83705-21.
(LP)

Bildergalerie: Informationen zu "Leader" im Alten Bahnhof Hützemert