Nachrichten Dies und das
Drolshagen, Drolshagen, 3. Dezember 2015

Einbruch ins Hallenbad

Hoher Schaden, geringe Beute

Einbrecher hinterlässt hohen Sachschaden
Symbolfoto: Nils Dinkel
Unbekannte drangen in der Nacht auf Donnerstag ins Drolshagener Stadtbad in der Schillerstraße ein.

Die Einbrecher gelangten über einen aufgebrochenen Nebeneingang in das Gebäude. Dort suchten sie nach Wertgegenständen und durchwühlten mehrere Räume. Im Eingangsbereich der Badeanstalt hebelten sie einen Kassenautomat auf und entwendeten das darin befindliche Bargeld in Höhe von rund 300 Euro.

Schwerer wiegt laut Polizei jedoch der Sachschaden, den die Täter bei ihrem Vorgehen anrichteten. Dieser wird auf ungefähr 10.000 Euro geschätzt. (LP)

Bildergalerie: Hoher Schaden, geringe Beute