Nachrichten Dies und das
Drolshagen, 18. Juli 2017

Wochenendausflug in die Partnerstadt Joure

Heimatverein für das Drolshagener Land fährt nach Holland

Heimatverein für das Drolshagener Land fährt nach Holland
Symbolfoto: Matthias Clever
Drolshagen. Nach der ersten Fahrt des Heimatvereins für das Drolshagener Land in die holländische Partnerstadt Joure findet am Wochenende des 26. und 27. August ein weiterer Besuch statt. Für die Fahrt sind noch zwei Plätze frei.

Ein attraktives Programm haben die Partner in der friesischen Stadt vorbereitet und heißen alle Drolshagener und Interessierten willkommen. Nach der Anreise mit dem Bus zeigen sie bei einem Stadtrundgang historische und aktuelle Schönheiten der Stadt, ein Treffen mit der dortigen Geschichtswerkstatt, dem Historisch Werkeverbund und ein Besuch im Museum schließen sich an. Ein Treffen in gemütlich-lustiger Runde ist selbstverständlich.

Am Sonntag geht es von Terherne ganz entspannt per Schiff, mit einem Essen an Bord, über die Kanäle und friesischen Seen. Am Nachmittag fährt der Bus wieder zurück nach Drolshagen. Freizeit für Erkundung Die Fahrt ist sorgfältig vom Heimatverein vorbereitet und wird auch von diesem begleitet. Es besteht genügend Zeit und Gelegenheit, auf eigene Faust loszuziehen und Joure zu erkunden. Der Teilnehmerbeitrag von 150 Euro pro Person enthält folgende Kosten: Busfahrt, Übernachtung mit Frühstück, Eintritt im Museum, Stadtführung sowie die Fahrt mit dem Schiff einschließlich dem Mittagessen am Sonntag.

Der Heimatverein lädt ein, die noch verbliebenen Plätze einzunehmen und sich auf eine entspannte und interessante Fahrt einzulassen. Anmeldungen unter Tel. 02761-790027 (Behme) oder per E-Mail: heimatverein.drolshagen.gf@online.de.
(LP)

Bildergalerie: Heimatverein für das Drolshagener Land fährt nach Holland