Nachrichten Dies und das
Drolshagen, 16. Februar 2017

Drolshagener Bürgerbüro an Weiberfastnacht geschlossen

Drolshagener Bürgerbüro an Weiberfastnacht geschlossen
Symbolfoto: Christine Schmidt

Drolshagen. Das Bürgerbüro der Stadt Drolshagen bleibt an Weiberfastnacht (23. Februar) geschlossen.

Für Stimmberechtigte, die das Volksbegehren „G9 jetzt!" unterstützen möchten, besteht die Möglichkeit, sich am Dienstag, 21. Februar, über die Dienststunden des Bürgerbüros hinaus bis 18 Uhr in die amtlichen Eintragungslisten einzutragen.
(LP)

Bildergalerie: Drolshagener Bürgerbüro an Weiberfastnacht geschlossen