Nachrichten Dies und das
Drolshagen, Drolshagen, 4. Januar 2015

DRK benötigt Stellplätze für Kleidercontainer

DRK benötigt Stellplätze für Kleidercontainer
Symbolfoto: © Dan Race / Fotolia
Nachdem die Notunterkunft „In der Wünne“ nach Weihnachten mit neuen Flüchtlingen belegt wurde, stellte sich heraus, dass vor allem sehr viel Herrenkleidung in der Größe M benötigt wird und die Bestände in der Kleiderkammer nicht ausreichten.

Um das weitere Sammeln von Kleidungsstücken effektiv und unabhängig der Öffnungszeiten der Kleiderkammer gestalten zu können, sucht das DRK Drolshagen in den kleineren Ortschaften von Drolshagen nach Containerstellplätzen. „Gerne würden wir die Container im Bereich der Hauptverkehrsstraßen der Ortschaften Dumicke, Schreibershof und Bleche aufstellen“, heißt es in einer Mitteilung des Roten Kreuzes. Sortierung in Kleiderkammer Die in den Containern gesammelten Kleidungsstücke werden dann in der Kleiderkammer (Alte Post, Breite Wiese 3) gebracht und dort nach Größe und Art sortiert. Anschließend erfolgt die regelmäßige Ausgabe der Kleidungsstücke in der Notunterkunft an die Bedürftigen.

Die Kleiderspenden können auch (wie bisher) jeden Mittwoch in der Zeit von 17 bis 20 Uhr in der Kleiderkammer abgebeben werden. (LP)
Wer einen Aufstellort zur Verfügung stellen möchte, kann sich an Matthias Wintersohl (E-Mail: m.wintersohl@drk-drolshagen.de / Telefonnummer: 01 60 / 8 32 36 67) wenden.

Bildergalerie: DRK benötigt Stellplätze für Kleidercontainer