Nachrichten Dies und das
Drolshagen, Drolshagen, 10. Mai 2015

Rathaus nimmt ausgediente Silberlinge an

CDs sind mehr als Restmüll

Alte CDs ins Rathaus
© keantian / Fotolia
Wohin mit alten CDs und DVDs? Diese Frage wird angesichts der Flut ausgedienter Datenträger immer wieder von Drolshagenern in der Abfallberatung gestellt. Daher bietet die Stadt jetzt eine Sammelstelle an.

Vielen Menschen sind die „Silberlinge“ zu schade, um sie in den Restmüll zu werfen. Stattdessen wird nach einer Möglichkeit einer Wiederverwertung gesucht.

„Die Stadt Drolshagen hat diese Fragen ernst genommen und bietet daher ab sofort die kostenlose Rücknahme von gebrauchten CDs und DVDs in der Abfallberatung, Hagener Straße 9a, Drolshagen, an“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. CDs und DVDs beständen überwiegend aus Polycar-bonat, einem hochwertigen und verhältnismäßig teuren Kunststoff. CDs und DVDs ließen sich mit ge-ringem Aufwand recyceln und könnten anschließend für Produkte der Medizintechnik, der Automobil- und Computerindustrie, aber auch für die Herstellung neuer CDs und DVDs genutzt werden.
„Eine Verwertung ist nicht nur wirtschaftlich sinnvoll, sondern spart auch Erdöl.“

Die digitalen Datenträger werden zukünftig bei der Stadt gesammelt und anschließend in Zusammen-arbeit mit der Firma Remondis Olpe, einer Verwertung zugeführt, in dem sie in den Produktionskreis-lauf zurückgeführt werden.

Die CD- und DVD-Verpackung hingegen gehört in die Gelbe Tonne.
Bei sensiblen Daten empfiehlt es sich, die Scheiben durch mehrere Kratzer über die Breite der lesba-ren Seite unbrauchbar zu machen.

„Angesichts der geringen Menge an Kunststoff ist es nicht sinnvoll, extra mit dem Auto zu fahren, um CDs und DVDs abzugeben. Auf diese Weise würde man mehr Erdöl verbrauchen, als man durch die Wiederverwertung der CDs/DVDs einsparen kann. Deshalb wäre es wünschenswert, die Rückgabe mit anderen Erledigungen in Drolshagen zu verbinden“, appelliert die Verwaltung an die Bürger.

Bei weiteren Fragen erteilt der Abfallberater der Stadt Drolshagen, Hagener Straße 9a, telefonisch unter 0 27 61 / 97 01 37 Auskunft.
(LP)

Bildergalerie: CDs sind mehr als Restmüll