Nachrichten Dies und das
Drolshagen, 08. Juli 2017

Broschüre zum 30-jährigen Bestehen der Musikschule Drolshagen

Manfred Hunold (Mitte), Vorsitzender des Musikschulfördervereins, Bürgermeister Ulrich Berghof (rechts) und Musikschulleiter Gerhard Scheidt stellten die Broschüre zum 30-jährigen Bestehen im Rathaus vor.
Manfred Hunold (Mitte), Vorsitzender des Musikschulfördervereins, Bürgermeister Ulrich Berghof (rechts) und Musikschulleiter Gerhard Scheidt stellten die Broschüre zum 30-jährigen Bestehen im Rathaus vor.
Foto: Stadt Drolshagen
Drolshagen. Die Musikschule der Stadt Drolshagen wird 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass hat der Förderverein der Musikschule der Stadt Drolshagen eine informative, aber auch unterhaltsame Broschüre herausgebracht.

Manfred Hunold, Vorsitzender des Musikschulfördervereins, Bürgermeister Ulrich Berghof und Musikschulleiter Gerhard Scheidt stellten die Broschüre nun im Rathaus vor. Zum Preis von 2 Euro ist die Chronik in der Musikschule zu erwerben.

Auf 80 Seiten ist viel zusammengetragen worden: Grußworte sind von Bürgermeister Ulrich Berghof, Bürgermeister a.D. Theo Hilchenbach, Stadtdirektor a.D. Hermann Schmelzer, Tobias Brömme als Vorsitzendem des Kreismusikerbundes und vom Vorsitzenden des Fördervereins, Manfred Hunold, enthalten.
Broschüre mit ehemaligen Lehrern und SchülernWie ein roter Faden zieht sich die Beschreibung der Veränderungen der Musikschule in den 30 Jahren ihres Bestehens mit etlichen Beiträgen von aktuellen und ehemaligen Lehrern und Schülern durch die Broschüre. „Veränderung und Kontinuität“ ist hier das Leitmotiv. Ergänzt werden die Texte durch viele Fotos aus drei Jahrzehnten, Statistiken zu Unterrichtsveränderungen und Schülerzahlen und der Auflistung der „Jugend musiziert“ Preisträger.
(LP)

Bildergalerie: Broschüre zum 30-jährigen Bestehen der Musikschule Drolshagen