Nachrichten Dies und das
Drolshagen, 23. April 2017

1. Mai: Wanderpause an der „Jägerfichte“ mit dem DRK Drolshagen

Auf möglichst viele hungrige und durstige Wanderer freuen sich (von links) Thomas Gosmann, 1. Vorsitzender des DRK Ortsgruppe Drolshagen, und Sebastian Kühr, Rotkreuzleiter.
Auf möglichst viele hungrige und durstige Wanderer freuen sich (von links) Thomas Gosmann, 1. Vorsitzender des DRK Ortsgruppe Drolshagen, und Sebastian Kühr, Rotkreuzleiter.
Foto: privat

Drolshagen. Auch in diesem Jahr kümmert sich der DRK-Ortsverein Drolshagen um das leibliche Wohl aller Wanderer und Radfahrer, die am 1. Mai unterwegs sind – diesmal auf dem Rastplatz „Jägerfichte“ am Wanderweg zwischen Drolshagen und Rüblinghausen.

Der Rastplatz ist ein Knotenpunkt, an dem mehrere A-Wanderwege (A1, A2, A3), der X 22, der Große D (großer Rundweg um Drolshagen), der Wanderweg der Deutschen Einheit und der Kurkölner Weg aufeinandertreffen. An der „Jägerfichte“ bietet das DRK von 11 bis 15 Uhr musikalische Unterhaltung und Erbsensuppe mit Bockwurst direkt aus der Feldküche an. Auch die Liebhaber von Pommes Frites und Würstchen vom Grill sollen ihre Kosten kommen. Für Getränke ist gesorgt.
(LP)

Bildergalerie: 1. Mai: Wanderpause an der „Jägerfichte“ mit dem DRK Drolshagen