Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 30. Mai 2015

Wein, rustikale Hütten und stimmungsvolle Beleuchtung

Zweites Attendorner Weinfest lockt zahlreiche Besucher

Weinfest lockt zahlreiche Besucher
Fotos: Nils Dinkel
Nach der positiven Resonanz aus dem vergangenen Jahr begann am Freitag, 29. Mai, das zweite Attendorner Weinfest auf dem Alten Markt. In gemütlicher Atmosphäre unter musikalischer Begleitung des MGV Sauerlandia kamen Freunde des guten Geschmacks ganz auf ihre Kosten.

Mit dem Weingut Geil aus Monzernheim, dem Weinhaus Weissbach aus Mettenheim und dem Weingut Kallfelz aus Zell waren drei Winzer in Attendorn, die für die Besucher und für Weininteressierte stets ein offenes Ohr hatten. Wer mochte, durfte auch gerne den ein oder anderen deutschen Wein und ausgewählte Champagnersorten probieren oder käuflich erwerben.
Dorfähnlich aufgebaute Holzhütten schafften den besonderen Flair und luden bei dem einen oder anderem Glas Wein zum Verweilen ein.

Neben Wein wurden den Besuchern auch kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Dazu hatten das Fischgeschäft Jakob, die Gastronomen Markus Harnischmacher und Thomas Maiworm Hütten ausgestattet. Weitere lokale Stände gab es vom Wein- und Spirituosenfachgeschäft Nicole Kost, vom Weinhandel Carpe Diem und dem Weinkreis des MGV Sauerlandia.

Der zweite Tag des Weinfestes beginnt am Samstag, 30. Mai, um 11 auf dem „Alten Markt“.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: Zweites Attendorner Weinfest lockt zahlreiche Besucher