Nachrichten Dies und das
Attendorn, Attendorn, 9. Oktober 2015

Thriller eröffnet Theatersaison in der Stadthalle

Zum Auftakt kommen „Die Vögel“

Simone Ritscher ist in einer der drei Hauptrollen zu sehen.
Simone Ritscher ist in einer der drei Hauptrollen zu sehen.
Zum Auftakt der Attendorner Theatersaison gibt´s einen Thriller: Am Mittwoch, 21. Oktober 2015, wird ab 20 Uhr in der Stadthalle Attendorn das Stück „Die Vögel“ von Conor McPherson nach der Kurzgeschichte von Daphne du Maurier mit Simone Ritscher, Kay Szacknys und Celine Lochmann von der Komödie am Altstadtmarkt aufgeführt.

Zum Inhalt des Stückes: Ein verlassenes Haus an einem See, halb zerfallen, irgendwann, irgendwo. Nat und Diane, zwei Fremde, haben hier Zuflucht gefunden, um sich vor den Vögeln zu schützen, die kollektiv durchgedreht sind: Alles was Flügel, Krallen und Schnäbel hat, scheint sich ohne ersichtlichen Grund zum Angriff auf die Menschheit verschworen zu haben. Das Haus ist jedoch nur vorübergehend sicher: Der Strom ist zusammengebrochen, die Lebensmittel werden knapp und die Vögel bedrängender.

Nach und nach schwinden die Zeichen anderen menschlichen Lebens: Die Schreie der Überlebenden draußen verklingen, das Radio hört auf zu übertragen; was bleibt ist das Heulen des Windes und das zweimal täglich wiederkehrende Wüten der Vögel gegen die Fenster. Kampf gegen Natur und um Moral Die Furcht vor der Außenwelt ist fruchtbarer Nährboden für Paranoia und Angst, auch im Verhältnis der beiden Flüchtlinge untereinander. Neben ihren verzweifelten Bemühungen zu überleben, versucht das ungleiche Paar, trotz des Terrors so etwas wie häusliche Stabilität zu etablieren. Als Julia, eine schöne junge Frau, dazu stößt und die vermeintliche Eintracht unterbricht, wird aus dem Kampf gegen die Natur etwas anderes, das die letzten moralischen Schranken niederreißt.

Eintrittskarten sind im Bürgerbüro der Hansestadt Attendorn, bei der Tourist-Information am Rathaus, über die Tickethotline 0180 / 60 50 400 (0,20 €/Minute Festnetz, max. 0,60 Euro aus allen Mobilfunknetzen), online unter www.tickets.attendorn.de sowie bei allen ad-ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich. (LP)
Weitere Informationen zum Attendorner Theaterprogramm und zum Abo-Angebot gibt es auf der Homepage der Hansestadt Attendorn in der Rubrik www.attendorn.de/Kultur-Sport/Theaterprogramm.

Bildergalerie: Zum Auftakt kommen „Die Vögel“