Nachrichten Dies und das
Attendorn, 15. September 2020

Videokurse

Woche der Wiederbelebung: Helios zeigt online, wie es geht

Woche der Wiederbelebung: Helios zeigt online, wie es geht
Foto: Nicole Voss
Attendorn. Die Helios Kliniken beteiligt sich an der „Woche der Wiederbelebung“. Die Aktionstage ab dem 14. September haben das Ziel, weltweit möglichst viele Menschen in der Reanimation zu schulen. Die Helios Kliniken der Region West geben in Videoform Impulse, die zur Hilfe ermuntern, die Herzdruckmassage erklären und Tipps für Kinder, Allergiker und Co. geben.

Viele Menschen sind zwar motiviert zu helfen – doch häufig scheitert die Hilfe an der Unsicherheit, was genau zu tun ist, sollte jemand auf der Straße bewusstlos zusammenbrechen. Dabei ist vor allem eins wichtig: Helfen, bis der Arzt kommt – im Idealfall mit einer effektiven Herzdruckmassage. „Wiederbelebung ist nicht kompliziert, es kann fast jeder. In jedem Fall gilt: Prüfen, Rufen, Drücken!“, erklärt der Chefarzt der Anästhesie und Notfallmedizin an der Helios Klinik Attendorn, Dr. H.-Werner Feiereis.  „Prüfen, rufen, drücken“ Mit „Prüfen, rufen, drücken“ ist der Ablauf gemeint, den jeder im Kopf haben sollte:
  • Prüfen: Die Person ansprechen und schauen, ob sie noch atmet
  • Hilfe rufen, ohne sich selbst zu gefährden. Dies kann auch durch das Alarmieren von weiteren Personen geschehen, die dann den Notruf 112 wählen
  • Drücken in Form der Herzdruckmassage. Dies sollte beherzt und kräftig genug geschehen, bis der alarmierte Notarzt eintrifft.
Schulungsvideos gibt es online „Durch das rhythmische Drücken des Brustkorbes wird die Pumpfunktion des stillstehenden Herzens ersetzt und das Blut weiterhin durch die Adern gepumpt. Damit kann die Sauerstoffversorgung des Gehirns aufrechterhalten werden“, weiß der Notfallmediziner. Denn fäll diese für mehrere Minuten aus, kann das Gehirn unwiederbringlich geschädigt sein.

Die Helios Kliniken der Region West haben Schulungsvideos gedreht, die die Technik zeigen und dabei auch auf Besonderheiten bei Kindern, Allergikern, älteren und chronisch kranken Patienten eingehen. In den sozialen Netzwerken und den Webseiten der Kliniken kann man sich die Videos anschauen. 
(LP)

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Laura Leifer - Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement
Laura Leifer
Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement
Prüfung in Coronazeiten

#Abschlussprüfung #Gedankensammler

Hallo zusammen, mein Name ist Laura und ich stehe kurz vor dem ersten Teil meiner Abschlussprüfung als Kauffrau für Büromanagement.

Dank dem Lock-Down-Chaos im März wurde meine...

#weiterlesen
Katharina Decker -
Katharina Decker
Unsere ersten Erfahrungen als angehende Bankkaufleute

Hi zusammen, 😉

im letzten Beitrag haben wir uns schon vorgestellt und von unseren ersten Tagen berichtet, nun wollen wir euch von unseren Erfahrungen der letzten Wochen erzählen.

Nach unseren gemeinsamen Einführungstagen wu...

#weiterlesen
Nico Habermann - Auzubildender als Berufskraftfahrer
Nico Habermann
Auzubildender als Berufskraftfahrer
Ich kann das nicht - gibt es nicht!

Hallo zusammen,

am 14.09.2020 was es endlich so weit.😍

Unsere Auftaktveranstaltung für das Persönlichkeitstraining mit der HAMBL Group stand vor der Tür! 🚪

Bei unserem ersten Workshop haben wir uns mit allen ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Woche der Wiederbelebung: Helios zeigt online, wie es geht