Nachrichten Dies und das
Attendorn, 12. Dezember 2016

Was war los in Attendorn? - Der Jahresrückblick 2016

Die Fotostrecke in chronologischer Reihenfolge. Erstes Highlight: Der (nasse) Veilchendienstagsumzug in Attendorn.
Die Fotostrecke in chronologischer Reihenfolge. Erstes Highlight: Der (nasse) Veilchendienstagsumzug in Attendorn.
Fotos: Barbara Sander-Graetz, Ina Hoffmann, Nils Dinkel, Hansestadt Attendorn
Attendorn. Kirchhundem. LokalPlus blickt auf ein ereignisreiches Jahr im Kreis Olpe zurück. Das belegt auch ein Blick auf die Statistik: Mehr als 7000 Artikel hat die Redaktion in zwölf Monaten online gestellt. Für jede Kommune und den Kreis Olpe haben wir einen Jahresrückblick im Schnelldurchlauf vorbereitet, garniert mit zahlreichen Fotos. Der Jahresrückblick für Attendorn:


  • 10. Januar: Sascha Koch ist neuer Hauptmann und damit Vorsitzender der Attendorner Schützengesellschaft. Er löste bei der Jahreshauptversammlung Markus Harnischmacher ab, der sein Amt nach zehn Jahren zur Verfügung gestellt hat.
  • 9. Februar: Veilchendienstagsumzug
  • 17. März: Das Konzept zur Entwicklung und Aufwertung der Innenstadt steht in der Theorie, nun geht es an die praktische Umsetzung: Zum Start der Osterferien beginnen die Bauarbeiten für den Kreisverkehr im Bereich „Feuerteich“. 
  • 24. März: Frühlingsmarkt
  • 26. März: Semmelsegnen
  • 27. März: Osterfeuer
  • 8. Mai: Internationales Kinderfest
  • 10. und 11. Juni: Weinfest
  • 20. Juli bis 10. August: 1. Attendorner Kultursommer mit vier Live-Acts
  • 3. und 4. September: Stadtfest
  • 5. September: Beginn der Baumaßnahmen Ennester/ Niederste Straße
  • 16. September: Einführungsfeier: Dr. Christof Langenbach neuer Schulleiter der Laurentius-Schule
  • 18. September: 50. Oldtimertreff an der Stadthalle
  • 23. September: 100 Jahre Mubea
  • 1. Oktober: Herbstball der Schützen in Windhausen
  • 6. November: Karnevalsgesellschaft „Ihnetal“ läutet Jubiläumssession ein
  • 6. November: Martinimarkt
  • 12. November: „Kattfiller“ läuten Session ein
  • 13. November: „Cat Ballou“ und „Kasalla“ treten für auf Einladung der „Kattfiller“ auf
  • 22. November: Helden und Niederhelden gewinnen bei „Unser Dorf hat Zukunft“
  • 27. November: Adventsausstellung in der JVA
  • Dezember: Weihnachtsmarkt mit neuem Konzept
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: Was war los in Attendorn? - Der Jahresrückblick 2016