Nachrichten Dies und das
Attendorn, 14. April 2017

Vortrag zum Thema chronische Darmentzündung

Dr. med. Martin Viehauer referiert zum Thema chronische Darmentzündung.
Dr. med. Martin Viehauer referiert zum Thema chronische Darmentzündung.
Foto: Kathrin Menke

Attendorn. Eine Magen-Darm-Grippe ist unangenehm, aber nach ein paar Tagen vorbei. Doch bei anhaltenden Darmbeschwerden leiden Körper und Seele, die Betroffenen ziehen sich zurück. Ursache für die Krämpfe und Durchfälle kann eine entzündliche Darmerkrankung sein, wie Chefarzt Dr. med. Martin Vielhauer bei seinem Vortrag am Mittwoch, 26. April, um 16 Uhr in der HELIOS Klinik Attendorn erklärt.

Das kennen viele Menschen: Übelkeit ohne erkennbaren Grund, meist in Kombination mit Bauchweh und wechselnden Verdauungsbeschwerden. Ausgelöst wird dies häufig durch Entzündungen des Darms. Wie diese entstehen, das weiß Dr. med. Martin Vielhauer. Der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin der HELIOS Klinik Attendorn ist Gastroenterologe und damit auf Darmkrankheiten spezialisiert. Im Gespräch erklärt er, woran Darmentzündungen erkennbar sind, welche Behandlungen helfen und warum Medikamente nicht immer die beste Medizin sind.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig.
(LP)

Bildergalerie: Vortrag zum Thema chronische Darmentzündung