Nachrichten Dies und das
Attendorn, 20. Juli 2017

Vollsperrung „Am Spindelsburggraben“ in Attendorn

Vollsperrung „Am Spindelsburggraben“ in Attendorn
Foto: Hansestadt Attendorn
Attendorn. In der Attendorner Innenstadt kommt es am Freitag, 21. Juli, im Bereich „Am Spindelsburggraben“ ab 14 Uhr zu einer Vollsperrung. Diese wird voraussichtlich am folgenden Samstag, 22. Juli, um 15 Uhr wieder aufgehoben.

Grund für die Vollsperrung sei die Herstellung von Strom- und Wasseranschlüssen für einen Neubau auf Höhe der Hausnummer 29, teilt die Verwaltung mit. Zur Durchführung der Arbeiten ist aufgrund der geringen Breite der Straße eine Vollsperrung notwendig. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Baustellenbereich weiteräumig über die Hauptverkehrsstraße „Am Zollstock“ zu umfahren.

Die Hansestadt Attendorn bittet die Verkehrsteilnehmer auch im Namen des bauausführenden Unternehmens und des Hauseigentümers um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.
(LP)

Bildergalerie: Vollsperrung „Am Spindelsburggraben“ in Attendorn